auf dem Großer Trophäensocke in skyrim ein Zwergenspäher bauen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du findest altes Dwemermettal in Dwemerruinen, kannst du glaube ich aus Dwemerzahnrädern schmelzen. Das einzige Problem an diesen Ruinen dort hausen starke Gegner unter anderem Falmer (sorry, falls es falsch ist), und alte dwemermaschinen. Du kriegst, aber ziemlich viel Loot in den Ruinen, den du nicht nur verkaufen, sondern mit dem du auch deine Ausrüstung verbessern kannst. Ich rate dir, aber du solltest da schon ziemlich gute Waffen und gute Rüstung haben ansonsten bist du schnell Tot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das "Alte Dewmermetall" findest du haufenweise in Himmelsrand. Du musst nur wissen wo. Und zwar in den alten Zwergenruinen. Du erkennst sie ziemlich leicht. Wenn du eine alte Ruinen findest die aus goldenem Metall und verziertem Stein besteht ist es eine alte Stadt der Dwemer. Dort findest du haufenweise von dem alten Metall. In allen möglichen Größen. 


Dieses solltest du auch immer mitnehmen (außer das, was unter 6 Pfund wiegt, das ist nutzlos). Dieses Metall kannst du nämlich im Schmelzofen zu "Zwergischen Metallbarren" einschmelzen. Daraus (und mit normalem Eisen) kannst du dann Zwergenbögen schmieden. Das ist die effektivste Methode, die Schmiedekunst zu leveln.


Diese Bögen kannst du dann auch noch mit den gesammelten und aufgeladenen Seelensteinen verzaubern, um Verzauberung zu verbessern. Wenn du diese teuren Bögen dann für viel Geld verkaufst wirst du reich und steigst in Redekunst auf.


Du siehst: Diese "wertlosen" und nebenbei sehr schweren Metallklumpen sind in Wahrheit Gold wert. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dwemerruinen tragen tote Dwemerspharen etc wrlche bei sich, oft liegem auch welche rum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung