Frage von brueschke, 49

Auf dauer nur 4 stunden die Nacht schlafen?

Ist es möglich, wenn ja wie schaffe ich mit 4 stunden schlaf aus zu kommen? Wie lange hält mein körper es aus ohne schäden davon zu tragen?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund, 27

Hallo! 

Ist es möglich, wenn ja wie schaffe ich mit 4 stunden schlaf aus zu kommen? 

Das frage ich mich auch - seit vielen Jahren. Wie viel Schlaf man braucht ist individuell völlig verschieden. Bei mir sind es seit vielen Jahren auch ca. 4 Stunden. 

Ist aber schon verwunderlich weil ich täglich sehr viel Sport mache und der Körper schon seine Erholung braucht. Ich behaupte jetzt keineswegs dass meine Schlafdauer genügend und gesund ist, kann ich zumindest nachhaltig nicht beurteilen.

Ich bin sogar froh darüber. Mit 8 Stunden Schlaf wäre mein Tag einfach zu kurz.

Alles Gute.

Kommentar von brueschke ,

Seit jahren 4 stunden schalf ? Faszinierend .. ich bin mir sicher dass der Menschliche Körper sich über die Jahrtausende lediglich an die Dunkelphasen zur Ruhephasen gewöhnt hat .. Mir geht es ebenfalls so dass mir der Tag zu kurz ist .

Hattest du am anfang eine besondere Taktik um es zu schaffen oder hast du von Heute auf morgen damit begonnen ?

Kommentar von kami1a ,

Das hat sich von 5 - 6 Stunden vor vielen Jahren auf 4 reduziert - ein Selbstläufer. 

Antwort
von felixuser, 12

Ob du so etwas auf dauer durchstehst liegt wohl an dir selbst.

Gesund ist es auf keinen Fall, die Schlafphase ist in mehrere Stufen eingeteilt, die alle nacheinander eintreten, jede dieser Phasen hat eine etwas andere Wirkung auf deinen Körper und Psyche. 

Nach vier Stunden befindest du dich meist mitten in der Tiefschlafphase die extrem wichtig für deine Regeneration von Zellgewebe, und die Stärkung deines Immunsystemes ist.

Wird eine der Schlafphasen unterbrochen oder gar übersprungen kann das langfristig gravierende Auswirkungen haben, da z.B: dein Gehirn das erlebte nicht verarbeiten, oder deine Verdauung gestört wird. 

In der Tiefschlafphase kommt es außerdem zu einer reihe von Stoffwechsel rektionen, werden diese unterbrochen, kommt es zu störungen deiner Wahrnehmung, Konzentration oder deinem Lustempfinden etc., alles im allen kein zustand, den man wenn möglich, nicht vermeiden sollte.

http://www.gesundheit.de/krankheiten/gehirn-und-nerven/schlafstoerungen/schlafph...

http://www.menschenswetter.de/editorial\_articles/show/555/staendig-zu-wenig-sch...

Antwort
von Nickk98, 17

Auf Dauer kann das sowas von schädlich sein.Ich hab damit schon selber Erfahrungen gemacht wegen der Schule, da ich halt meistens bis spät in die Nacht lernen musste und dann durchschnittlich nur noch 4-5 Stunden geschlafen habe.Die Folge war dann das ich mich in der Früh bzw. in der Schule dann mich so schwach gefühlt habe und meine Konzentration am Arsch war.Außerdem ist das für den Körper auch nicht gesund.8h Schlaf reichen vollkommen aus:)

Antwort
von Blackskater, 31

Spätestens nach ein paar Tagen, zeigt der Körper seine Bedürfnissse.

Aber jeder Mensch ist anders, von daher gibt es da klar Unterschiede

Kommentar von brueschke ,

schafft der Körper es nicht sich dran zu gewöhnen ?

Kommentar von Blackskater ,

Nein. Schlaf ist ein muss für den Körper um sich zu regenerieren.

Außreichend wären ca 6 Stunden Schlaf, was aber auch nicht der Optimal Wert wäre. Die optimale Stundenanzahl liegt (variiert von Mensch zu Mensch) ca 8 h

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community