Frage von Chip976, 54

Auf chemischer Ebene, wie wirkt Serotonin?

Also, Serotonin ist im synaptischem Spalt und jetzt? Wie genau wirkt es sich positiv auf die Stimmung oder den Blutdruck aus?

PS: Nein, das ist nicht für die Schule.

Expertenantwort
von Chillersun03, Community-Experte für Medikamente & Medizin, 35

Serotonin wird aus Speichervesikeln von synaptischen Zellen in den synaptischen Spalt (Zwischenraum zw. 2 Zellen) ausgeschüttet. Das Serotonin bindet an einen Rezeptor und wird von diesem als Molekül erkannt - ähnlich ein Schlüssel der in ein Schloss passt. Der Rezeptor löst dann eine Signalkaskade aus, die dazu führt dass ein elektrochemisches oder chemisches Signal weitergeleitet wird und am ende einen Effekt auslöst. So ein Effekt kann bsp. die Regulation den Blutdruckes oder die Stimmung sein.

Das was du als "Stimmung" empfindest ist auch nur ein elektrochemisches oder chemisches Signal an vielen Stellen - mehr nicht. Quasi ein Schalter der angeschaltet wird.

Kommentar von Chip976 ,

Soweit war ich auch, meine Frage ist aber, wie genau der Effekt ausgelöst wird :)

Antwort
von Ostsee1982, 39

Selber googeln fällt aus weil Wochenende oder wie?

https://www.dasgehirn.info/entdecken/kommunikation-der-zellen/neurotransmitter-2...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community