Frage von uknown, 78

Auf Abstand gehen ja oder nein?

Hallo , ich bin in einen jungen (17) aus meiner klasse verliebt. Ich habe es ihm auch gebeichtet , aber er empfindet nichts für mich. Er hat es mir sehr nett erklärt , wir sind total gute Freunde. Jetzt tut er so , als wäre nichts. Heute hat es mir wirklich was ausgemacht , da wir immer aneinander hängen und uns gegenseitig necken. Er umarmt mich immer , schläft auf meiner Schulter... heute hat er mich auch noch gegen die wand gedrückt und unsere Gesichter waren Angesicht zu Angesicht. Ich hätte ihn am liebsten geküsst , das war wirklich schwierig. Nun zu meiner Frage , ich mag ihn wirklich sehr sehr gerne als Guten freund , ich will auch auf gar keinen Fall diese freundschaft verlieren. Aber es tut irgendwie mehr weh als gedacht , da er sich einfach gar nicht zurück nimmt , er denkt darüber nicht wirklich nach. Soll ich auf Abstand gehen , oder Alles so lassen ? Ich könnte schon mit ihm reden , aber ich will ihn nicht verlieren :(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dennis10444, 25

Gehe auf keinen Fall auf Abstand!

Jeder kennt diese Situation, wenn man jemanden liebt, aber dieser es nicht tut. Es ist bestimmt sehr schwer für dich, weil ihr durchgängig zusammen seid und ehrlich gesagt habe ich keine Ahnung was du jetzt genau tun solltest.

Aber du solltest niemals auf Abstand gehen. Versuche es zu genießen, wenn er in deiner Nähe ist. Auch wenn es extrem schwer ist seine Gefühle bei so engem Kontakt nicht offen zu zeigen, ist es allemal besser als auf Abstand zu gehen und dann fast gar nichts mehr mit ihm zu machen.

Du hast das Glück (im Unglück), eine sehr enge Freundschaftliche Beziehung mit deinem "Schwarm" zu haben. Andere haben dieses Glück nicht und wenn du diese fragst, dann würden sie alles dafür geben so viel Zeit mit ihrem Schwarm verbringen zu können.

Du tust mir wirklich Leid in deiner Situation und ich hoffe du schaffst es damit umzugehen nur seine Nähe zu genießen ohne, dass du seine Liebe bekommst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und ich wünsche dir viel Glück mit Ihm.

Kommentar von uknown ,

Dankeschön. ja weißt du , ich genieße es total deswegen habe ich auch nicht wirklich Liebeskummer. ich verbringe einfach sehr viel Zeit mit ihm und es mangelt mir nicht an seiner Nähe. Es tut dennoch weh ihn nicht küssen zu können. ich umarme ihn auch nicht von alleine , er weiß schließlich was ich empfinde. es ist alles so komisch , ich habe ihm meine Gefühle gestanden und wir sind sogar noch bessere Freunde geworden. er meldet sich jetzt auch so gut wie jeden tag. es hat Vorteile aber es tut manchmal eben weh , da ich auch nicht verstehe was sein Problem ist

Kommentar von Dennis10444 ,

Durch dein Geständnis, hat er wahrscheinlich bemerkt wie sehr er auch dich mag und das hat eure Freundschaft auf eine höhere und privatere Ebene gebracht.

Ich glaube er ist sich jetzt seiner Gefühle genüber dir nicht mehr sicher, also würde ich ihm an deiner Stelle erstmal etwas Zeit geben, damit er sich erstmal seiner neuen Situation bewusst werden kann.

Stelle ihn nicht jetzt schon zur Rede (wie es dir ja weiter unten empfohlen wurde), denn ich glaube er ist sich selbst im moment noch nicht ganz sicher, was er für dich empfindet.

Antwort
von MrMarlboro, 32

Geh auf Abstand. Wenn er dir deutlich gemacht hat, dass kein Interesse besteht und du nur darunter leidest macht es keinen Sinn sich da in etwas hinein zu steigern.

Er will keinen Schlussstrich ziehen bzw. er benimmt sich deiner Beschreibung nach "interessiert", es ist ziemlich natürlich, dass du dann darunter leidest... Auf Abstand gehen, ihm deine Situation erklären, dass er Rücksicht auf deine Gefühle nehmen muss/soll, wenn es dir wieder besser geht, könnt ihr es dann freundschaftlich erneut versuchen.

Antwort
von NoahFS, 23

Warte ein bisschen ab. Vielleicht wird er ja nach einer Zeit auch etwas für dich empfinden.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 8

Du bist also in diesen 17 jährigen Jungen aus deiner Klasse verliebt und das hast Du dem Jungen auch warum auch immer gebeichtet. Der besagte Junge hat dir daraufhin eine Absage erteilt und dir ergo klar gemacht, dass er in dir lediglich eine ganz normale Freundin sieht, was er auch mit seinem Verhalten dir gegenüber dokumentiert. Das dumme dabei ist aber, dass der Junge sich dir gegenüber vollkommen locker gibt ohne dabei auf deine Gefühle zu achten. Dennoch würde ich dir nahe legen, wenn möglich den Kontakt nicht abzubrechen respektive auch nicht auf Abstand zu gehen und stattdessen sozusagen die Zähne zusammenbeißen und quasi Augen zu und durch.

Antwort
von Wonnepoppen, 23

du m ußt mit ihm reden, denn sein Verhalten widerspricht dem, was er gesagt hat u. du weißt nicht, wie du bei ihm dran bist!

Kommentar von uknown ,

Ja eben. keiner will mir glauben , alle denken ich bin ein verzweifeltes Mädchen , welches nicht akzeptieren will dass der junge nichts von ihr will. aber er benimmt sich einfach so , als würde er etwas für mich empfinden. das kann ich nicht ignorieren oder versuchen , das freundschaftlich aufzufassen.ich bin total verwirrt

Kommentar von Wonnepoppen ,

Glaub ich dir, darum das "reden"!

Kommentar von uknown ,

wir hatten das Gespräch ja. er hat gesagt er empfindet nur freundschaftliche gefühle für mich. ich kann jetzt schlecht nochmal mit ihm reden und ihm sagen, dass ich das Gefühl habe er wäre doch in mich verliebt

Kommentar von Wonnepoppen ,

Doch genau das mußt du!

Sag ihm, daß das, was er zu dir gesagt hat u. wie er sich verhält nicht zueinander paßt u. du nicht weiß, wie du damit umgehen sollst!

Ich würde mir ehrlich gesagt vera,,,, vorkommen!

Antwort
von DerGuru455, 34

Versuch es weiter er mag dich doch auch sehr.

Kommentar von uknown ,

Das ist irgendwie deprimierend , da er mir gesagt hat er mag mich total gerne als gute Freundin , aber nicht mehr. Ich habe irgendwo schon noch Hoffnung , auf der anderen Seite ist die Sache ja eigentlich eindeutig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community