Frage von leakramer, 66

Auf 8 mm dehnen extrem Bluten und eitern?

Hallo ich habe vor vier Tagen mein Ohrläppchen auf 8 mm gedehnt. Es war schon etwas schmerzhaft aber ich dachte das wäre normal. Zwei Tage darauf wollte ich einen Tunnel rein machen. Doch mein Ohrläppchen hat sich sofort zusammengezogen geblutet und geeitert:(. Da es mir so weh tat habe ich alles heraus genommen und mein Ohr einfach in Ruhe gelassen und desinfiziert. Es ist schon vier Tage her und ich hab noch immer richtige Schmerzen in meinem Ohrläppchen und es ist angeschwollen und eitert. Kann mir bitte jemand helfen? Ich weiß nicht was ich tun soll, nicht dass sich eiter darin gesammelt. Danke schon mal für die Antworten Liebe Grüße Lea

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Hannibunnyy, 31

Desinfizieren und warten. Das wird sich in der Zeit auch mächtig zurückdehnen, also such schonmal deine kleineren Dehnstäbe x) Wenn du dir ganz unsicher bist, ab zum Arzt

Wenn du dann wieder dehnen willst, dann mach es gaaaanz langsam. Und ab 6cm musst du den größeren Dehnstab auch nicht an einem Abend komplett durchzwängen, lass deinem Ohr Zeit. Sonst kriegt das auch einen so ekligen Rand und zieht sich zusammen

Antwort
von KleinToastchen, 15

Welche Grösse hattest du denn vorher? Oder hast du einfach so zusagen von einem "Standard-Ohrloch" auf 8mm in einem Mal gedehnt?

Geh schnellst möglich zu einem erfahrenen Piercer, der sich mit Bodymodifications auskennt und lass dort alles kontrollieren, reinigen und ordentlichen Schmuck einsetzen. Bei all diesen Problemen bringt es absolut nichts, wenn du dich an irgendwelche Tipps von fremden Leuten aus dem Internet hältst. Damit wird alles nur noch viel schlimmer.. 

Antwort
von Dontknow0815, 27

Eine Entzündung tritt meistens bei einer Infektion auf. Unterschätze nie ein steriles Vorgehen. Dehnen kannste jetzt lassen wird ehh nix mehr bei narbengewebe

Kommentar von FeeGoToCof ,

Sehr guter Hinweis, mit dem Narbengewebe, DH

Kommentar von Dontknow0815 ,

Weil du den auch gebracht hast?:D

Antwort
von Darkabyss, 32

Auf zum Arzt, das nächste mal langsamer Dehnen und steril Arbeiten! Das Ohr wird sich fürs erste erledigt haben, kannst froh sein, wenn die dir dein Ohrläppchen nicht amputieren müssen.

Kommentar von Hannibunnyy ,

Das ist jetzt aber ein wenig übertrieben ^^

Antwort
von FeeGoToCof, 33

Ab zum Arzt.

Vergiss` den Plan mit Deinem "HARDCORE-DEHNEN".

Deine Ohrläppchenränder vernarben und Du wirst IMMER Probleme haben.

Antwort
von QuadCoreReX, 33

arzt besuchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community