Frage von hanibal1979, 32

auf neuem 200 euro netbook vorinstaliertem windows 10 deinstalieren und dafür ubuntu instalieren geht das?

kann mir jemand beraten der das schon gemacht hat, danke im voraus

Expertenantwort
von LemyDanger57, Community-Experte für Ubuntu, 4

Jein.

Warum Jein? Weil man ein Betriebssystem nicht deinstallieren kann, das geht nur mit Programmen. Du kannst aber entweder die Festplatte formatieren, dann ist alles weg, einschließlich des Betriebssystems, oder Du bootest das Netbook mit dem Installationsmedium (in Deinem Fall wahrscheinlich ein USB-Stick) und startest die Installation, dabei wird letztlich aber auch nichts Anderes gemacht, als die alte Partition zu löschen und eine neue einzurichten.

Bei einem Netbook würde ich Dir von Ubuntu mit Unity abraten, nimm lieber eine "leichtere" Version, wie Xubuntu oder Lubuntu.

Oder auch eine andere Linux-Distribution, hier mal eine Liste mit besonders für Netbooks geeigneten Distributionen: http://distrowatch.com/search.php?ostype=All&category=Netbooks&origin=Al...¬basedon=None&desktop=All&architecture=All&package=All&rolling=All&isosize=All&netinstall=All&status=Active

KolibriOS ist übrigens kein Linux!

Antwort
von vielefragen33, 15

Dies geht. Bei Mint wird bei der Installation gefragt, ob man das System neben dem jetzigen installieren möchte oder die ganze Festplatte verwenden. Man kann auch die ganz Festplatte so verschlüsseln. Es gibt auch noch Andere, wobei man sich aber mit dem Partitionieren auskennen sollte. Bei Ubuntu dürfte dies genauso oder ähnlich sein, da Mint auf Ubuntu basiert. Ubuntu bringt jedes halbe Jahr eine neue Version (9 Monate Update) und alle zwei Jahre eine Langzeit Version mit 5 Jahre Update. Bei Ubuntu ist die Langzeit 16.4 (April 2016), Mint 18

Bildschirm Mate entspricht dem von Windows XP und 7.  oder Cinnamon, teste welcher zu Dir passt.

Starte Linux, gehe auf Installieren und dann werden die Möglichkeiten zu Installation aufgelistet. Willkommen bei den Linuxern

Antwort
von roffermann, 10

hat das netbook ein cd laufwerk ? Ansonsten mußt du einen bootfähigen usb-stick erstellen, auf welchem du dann z.b. ubuntu 16.04 .iso drauf packen solltest. wenn die festplatte groß genug ist kann du auch windows drauf lassen und ein dualbootsystem einrichten, dann hast du beides. dazu dann bitte die seiten von ubuntuusers.de lesen : https://wiki.ubuntuusers.de/Dualboot/. gruß goofy

Kommentar von hanibal1979 ,

ist ein asus eee pc mit 2 gb arbeitsspeicher und 32 gb festplatte, ich brauche es eigentlich nur gelegentlich unterwegs oder drausen im garten auf der hollywood schauckel zum surfen und warzone 2100 zu zocken, ich will linux haben weil auf einem so kleinen pc windows 10 sinnlos ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten