Audiorecorder mit Schnittstelle für externe Mikros?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst auch ein Standardmikrofon umbauen (d.h. den komischen vierpoligen Klinkenstecker anlöten) und dein Smartphone aus Recorder nutzen.

Sieht in der Minimalvariante dann so aus: http://www.openmusiclabs.com/projects/bootlegmic/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://www.thomann.de/de/search_dir.html?bf=&sw=aufnahmeger%E4t

da sollte eins dabei sein. ist wahrscheinlich  größtenteils profiequipment. d.h. speichert in qualitativ hochwertigen formaten ab.

billigere alternativen bekommst du bei medimax und co. die speichern allerdings "nur" im mp3 format.

wenn du hochwertige aufnahmen möchtest solltest du schon mit ca. 100€+ rechnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EssDan1511
30.10.2015, 10:59

Mir reichen auch MP3 Aufnahmen voll und ganz. Das wichtigste ist einfach nur dass dieses Aufnahmegerät einen Audioeingang für ein externes Mikro hat. Dieses Aufnahmegerät braucht nichtmal ein eigenes Mikro.

Danke übrigens für deine Antwort.

1

Um dir was passendes vorschlagen zu können: Was für ein Micro willst du denn anschließen? Ein Link dazu wäre super.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EssDan1511
30.10.2015, 13:48

Genau habe ich mich noch nicht festgelegt.

0

Bei Music Store Köln, gibt es den Fame HR4 (Handyrekorder) um €89,- Ich setze den seit ein paar Jahren für "Nurtöne" und Atmos ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung