Frage von Steyr9094, 39

Audi quattro problem?

Hallo! Ich besitze einen Audi sq5 quattro und habe folgendes Problem... Letztens wollte ich in einer Nassen Wiese wenden und bin fast stecken geblieben. Ich habe auch gemerkt, dass sich nur ein Rad dreht und eines leicht mit. Wann schaltet sich der quattro Antrieb ein? Und ist das normal? Hoffe ihr könnt mir helfen. Lg.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von IXXIac, 6

Hallo

nasse Wiese schafft man bergauf nur mit mechanischen Sperren und/oder Geländereifen. Und dann gibt es auch leicht einen Flurschaden weil man sich damit durch das Gras frässt

Der Q5 ist ein SUV aber kein Geländewagen und die S Version hat vermutlich auch noch die Geländeuntauglichsten Rad/Reifenkombinationen.

Allrad nützt nix wenn der Fahrer keine Ahnung von der Problemstellung hat, nur Gas geben kann und die Elektronik dann dabei keine Traktion aufbauen kann.

Die typische Strategie wäre jetzt die Motorleistung abzuregeln und per asymetrischen ABS Eingriff das Auto "rauszutänzeln" aber wenn man bis dahin schon das Reifenprofil mit Grass und Matsch zugesetzt hat und sich Bodenkuhlen reinfrässt dann "Isch Over" (um mal einen Schäuble zu zitieren).

Mit einem Audi Ur Quattro wäre das evtl. nicht passiert der hatte noch 2 Sperren wog 50% weniger und hatte "schmale" 205er Reifen.

Antwort
von peterobm, 24

hat DER nicht Permanentantrieb? Wie sich die Lastverteilung gestaltet, ob das am wenigsten belastete Rad abgebremst wird? Der Hauptantrieb wird auf der Vorderachse sein, mind. 60-65 %

der gehört wohl eher deinen Eltern, wer fährt den denn?

Kommentar von Steyr9094 ,

Der gehört mir die Mopedfragen waren nicht für mich.

Und die 125cc habe ich so zum heizen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten