Frage von Tarsii, 92

Audi Q5 2.0 Tdi?

Hallo liebe audi q5 Fans, Und zwar überlege ich mir denn audi q5 2.0 tdi mit 177 PS zu kaufen, denn ich muss von Düsseldorf nach Essen immer fahren (ca.90-100km). Nun da das Auto ja ein bissel was auf denn Rippen hat, wollte ich nur wissen, ob er sich lohnt zu kaufen da er ja im schnitt doch so seine 8 Liter reinhaut.

Antwort
von MemoryRick, 37

Du solltest in dem Fall nicht nur die Sprikosten sehen, sondern auch die restlichen Kosten wie Wartung un Reparatur. Schau bei Autokostencheck nach, was das Auto Kosten pro KM verursacht. Rechne dann gegen wie hoch deine Fahrtkostenerstattung ausfällt ind du weißt wie viel Geld dich das Auto zusätzlich kostet für das Pendeln. Miz dem Auto wirst du vermutlich drauflegen. LG

Antwort
von IzzMee, 33

Hä? Was heißt denn was auf den Rippen hat? Du meinst gefahrene km? Dann teile uns doch mal mit wie viel km er runter hat, wenn du weißt was als letztes alles vielleicht gemacht wurde am Auto, wie lange er TÜV hat. Und natürlich was der Wagen noch kosten soll.

Generell würde ICH jetzt sagen, einen TDI kann man sicher locker bis 300.000 km fahren. Aber es kommt auch immer drauf an wie man das Fahrzeug behandelt. Und auf jedes einzelne Fahrzeug, da alle anders sind. Das eine macht Probleme hier Probleme da. Das andere schnurrt und schnurrt immer weiter.

Kommentar von Tarsii ,

Mit auf denn Rippen meine ich das Gewicht 

Kommentar von IzzMee ,

Dann war mein Kommentar ziemlich dumm :D Sorry. Was der wiegt weiß ich nicht, aber mit den PS solltest du mehr als Vorran kommen. Ist ja auch kein Sportwagen, sondern ein super schönes Familienauto :)

Antwort
von PatrickLassan, 47

Anscheinend ist der Verbrauch das einzige Kriterium, das deiner Meinung nach gegen den Kauf spricht. Wenn dir 8 l/100 km zu viel sind, dann kauf ihn nicht.

Antwort
von MancheAntwort, 41

dann nimm´ einen Polo oder Corsa, denn dort brauchst du nur um die 5L / 100km

Antwort
von 716167, 41

So schlecht ist die A52 nun wirklich nicht im Zustand, dass man einen SUV dafür braucht.

Düsseldorf - Essen sind übrigens nur so um die 50 km. Da bist du mit einer Limousine oder einem Kombi besser bedient und sparst mehr Sprit.

Kommentar von Tarsii ,

Ich meine damit auch die hin und Rückfahrt 

Antwort
von Noctisrules, 37

Ich verwette meinen rs4, dass du den q5 leasen willst:D

Kommentar von Tarsii ,

Ich lease nix meine freund, Ich zahle bar. Habe dafür lange gespart; )

Kommentar von Noctisrules ,

Glaub ich dir nicht. Aber der Q5 ist ne Ranzkarre. Und wie alle SUVs nur was für Männer ohne Geschlechtsteil. Du willst wissen ob es sich "lohnt" ein Auto zu kaufen, dass so oft tanken muss, dass dich der Tankwart mit Namen kennt? Nein...dann fahr lieber ein 4-5Liter Auto:)

Kommentar von Tarsii ,

Ob du es glaubst oder nicht ist deine sache, ein Potenz Fahrzeug brauche ich nicht mehr. Suche was für meine Familie, deswegen der SUV ;). Ich wollte ja nur wissen , oder der frisst wie ein Scheunen drescher oder nicht. Weil man geht ja davon aus der ein Diesel immer ein bissel günstiger im Verbrauch ist!

Kommentar von Noctisrules ,

Naja...es ist halt ein Auto der Oberklasse und wenn man die kauft sollte man allein für die Unterhaltung auch zu dieser gehören. Hast du dir Gedanken um Steuern, Versicherung etc gemacht?

Wenn du ein sparsames Familienauto willst schau dir doch den Dacia Lodgy an. Oder nen Zafira.

Kommentar von Tarsii ,

Also wenn ich schon bereit bin 30000 auszugeben, mache ich mir keine sorgen um die steuern und co. sind doppelverdiener, aber ja darüber habe ich mich schon informiert. Wenn nicht der q5 dann ist vlt der a5 2.0 tdi noch im Raum, der frisst glaube ich Viel weniger. 

Kommentar von Noctisrules ,

Ja das ist richtig, aber wovon reden wir jetzt? Willst du wissen, was uns gefällt, was günstiger ist oder was gut zu deiner Familie passt?

Weiß grade nicht wonach ich deine Autos bewerten soll.

Kommentar von Tarsii ,

Wollte nur jetzt wissen da du dich ein bissel auszukennnen scheinst, dass der q5 die fress Maschine ist, wie der a5 im Vergleich ist? !

Kommentar von Noctisrules ,

Schwer zu sagen, wie alt soll er denn sein? Welches Baujahr? Da unterscheiden sich auch nochmal die Verbrauche.

Kommentar von Tarsii ,

Min Bj 13 will denn facelift haben 2.0 tdi mit so 160 ps

Kommentar von Noctisrules ,

Dann tut sich vom Verbrauch nicht viel zu einem A5 aus dem selben Jahr. Nur noch Geschmackssache. Den minimal geringeren Verbrauch vom A5 merkt man am Ende des Monats vielleicht an nem Sixpack Bier und ner Schachtel Kippen:b

Kommentar von Tarsii ,

Danke für deine Antworten, muss ich mich wohl noch ein bissel umgucken, denn ich habe nicht so viel Lust, genau soviel Sprit zu bezahlen, wie für meinen Benziner im mom

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten