Frage von JaXx0190, 26

Audi, BMW, VW - oder doch was ganz anderes?

Hallo zusammen,

welchen Hersteller + Modell würdet ihr präferieren bei folgenden Mindestanforderungen:

  1. 2,0l Hubraum (gerne mehr) als Diesel mit Automatikgetriebe
  2. 180PS (gerne mehr) mit Turbolader
  3. Kombi
  4. bis ca. 52.000 EUR Bruttolistenpreis
  5. sehr gutes Navigationsgerät inkl. Multimediafunktion
  6. Bluetooth-Freisprecheinrichtung
  7. intelligentes Xenon-Licht (Fernlicht wird bei zB Gegenverkehr abgeblendet und Kurvenlicht)
  8. Klima-Automatik inkl. klimatisierten Frontsitzen
  9. Sitzheizung (oder besser Standheizung); wenn ohne Standheizung, dann mit beheizbarer Frontscheibe; beheizbare, anklappbare Außenspiegel
  10. Tempomat mit autom. Einhaltung des Mindestabstandes zum Vordermann
  11. sportliche 18 Zoll Alu-Felgen

Jetzt fahre ich einen VW CC Bj. 2013, der mir sehr gut gefällt (bis auf die Navigation). Der Umstieg auf einen Kombi wird aus familiärer Sicht nun mehr Sinn machen.

Fahrzeug würde ca. März 2016 bestellt werden. Falls bis dahin bei div. Herstellern neue Modelle anstehen... Bisher tendiere ich klassisch zu einem VW Passat Variant. Würde meinen Horizont aber gerne von Euch erweitern lassen.

Danke!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MehrPSproLiter, 26

Audi A4 (Grade neu) oder A6. Du kannst dir sie Konfigurator app holen (von audi) und dich so informieren

Kommentar von JaXx0190 ,

Der A4 ist also gerade neu.... Danke! Werde mir da mal was zusammen stellen

Kommentar von MehrPSproLiter ,

Danke für die Auszeichnung und es freut mich, dass ich dir geholfen habe! :)

Antwort
von Kathy1601, 22

Ich bin zwar erst 16 aber da meine Pflegeeltern und früher meine Eltern liebend gerne BMW fahren würde ich dir den 330 d empfehlen.den kannst dundirekt so bestellen wie du es willst und das nach ist sehr gut und fährst du so viel dass sich ein Diesel lohnt hab gehört dass es sich erst ab 30000 km rentiert ein Diesel zu fahren

Kommentar von JaXx0190 ,

Ich liege im Jahr bei guten 40.000Km, so dass es passt.

Antwort
von grubenschmalz, 26

Das kriegst du eigentlich bei allen Modellen aus dem VW-Konzern, sind alles zubuchbare Extras.


Läuft das über Firmenwagen oder privat? Bin mir aber gerade nicht sicher, ob der Passat mit dieser Ausstattung nicht über den 52k liegt. Ggf mal bei Skoda gucken. 

Kommentar von JaXx0190 ,

Beim Passat würde das so vom Preisgefüge passen. Welches Skoda Modell schwebt dir vor?

Antwort
von bubukiel, 17

Ich würde dir da eher zu einem Hyundai i40 Kombi oder Toyota Avensis Kombi raten. Was habt ihr bloß immer mit diesen völlig überteuerten deutschen Fahrzeugen am Hut.

Kommentar von JaXx0190 ,

Haben die genannten so starke Motoren?

Antwort
von mawen1971, 22

Also von allen 3 würde ich als letztes einen VW kaufen. Audi oder BMW, ich selber fahren BMW und es ist immer wieder ein wunderbares Gefühl....Ich muss aber sagen das Audi auch grandiose Autos baut. Rein setzen Probefahrt machen und dann entscheiden, so hab ich es gemacht und kam dann zu meinem BMW ..Auf jeden Fall sage ich. ...Ein deutsches Auto allerdings kein VW, Mercedes oder Opel!!!! Das ist allerdings nur meine persönliche Meinung und ich will hier niemanden zu nahe treten.

Antwort
von kinkf, 18

Hey! 

Ich bin ja ein großer Audi Fan. Mein Vater hat einen und dieser beeindruckt mich schon lange mit seiner tollen Innenausstattung. Außerdem sind die Kombis von Audi doch schon ganz schick, wie ich finde. Ich muss dich jedoch warnen. Ich bin nur 16 Jahre alt und absolut kein Autoprofi. Auch wenn ich mich doch sehr dafür fasziniere. 

LG Florian

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten