Frage von crazyking23, 91

Audi A6 Baujahr. 1999?

Hallo liebe Community,

Und zwar möchte ich mir einen Audi A6 als mein Anfängerwagen kaufen. Worauf muss ich bei einem Gebrauchtwagen achten? Hat der A6 irgendwelche Krankheiten auf die man achten sollte? Der Audi A6 hat einen Dieselmotor mit 165 PS. Baujahr 1999 Ist ein Garagenwagen, nichtraucherfahrzeug, Scheckheftgepflegt,Automatik

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 50

Hallo!

Sind eigentlich gute Autos, aber gerade mit Automatikgetriebe wäre mir ein Audi um 2000 rum doch zu heikel ---------> Zahnriemen sind problematisch & sehr teuer im Wechsel, Automatikgetriebe (MUltitronic) sind für mich bei einem Audi auch eher ein Ausschlusskriterium.

165 PS das wäre der 2,4 Liter Sechszylinder Motor... von dem ist mir nix negatives bekannt bis auf den Zahnriemen ---------> wenn der Riemen gewechselt wurde & das nicht länger als 2 Jahre her ist, ist das okay.. aber die Automatik macht mir Sorgen. Ein Handschalter ist immer die bessere Wahl bei alten A6, wenn du Automatik unbedingt willst sind Autos wie 5er-BMW, Mercedes E-Klasse oder Opel-Omega B die bessere Wahl!

Hoffe ich konnte helfen :) Schönen SOnntag noch!

Kommentar von crazyking23 ,

Ok danke für deinen Tipp! Wünsche dir auch einen schönen Sonntag!

Kommentar von rotesand ,

Gerne -------> vielen Dank :)

Antwort
von franneck1989, 37

Der A6 ist bis auf einige typische Krankheiten (Elektronik, Rost in der Dachkante, Scheibenwischergestänge, usw.) ein gutes Auto. Ich fahre selber solch ein Modell. Die Teile sind recht günstig dank Großserientechnik, allerdings können einige Reparaturen sehr zeitaufwändig und teuer werden (z.B. Zahnriemen). Man sollte nicht wegen jeder Glühbirne in die Werkstatt müssen, dann ist der Unterhalt recht günstig

Wichtig ist der Typ des Getriebes. Die Tiptronic ist eigentlich empfehlenswert, von der Multitronic sollte man Abstand halten.

Der 2,4l Motor gilt eigentlich als langlebig. Für ein Mitschwimmen im Verkehr reicht er auch locker aus.

Antwort
von iddontkcree, 36

Schau dass das Getriebe sauber ohne ruckeln schaltet. Die Elektronik gut läuft und der Motor ruhig.

Sonst ist der A6 ein schönes Auto. Und die Versicherung (je nach Motor) nur so teuer wie ein Golf.

Also achte darauf dass die Technik in Ordnung ist - Optische Mägel sind kein Drama

Antwort
von Sturmstaub, 45

Wenn du bereit bist für den A6 jedes 4500€ und mehr an Versicherungen auszugeben dann kannst dir nein A6 holen. Hätte auch gern so viel Geld wie du :D

Kommentar von crazyking23 ,

Was meinst du mit jedes 4500€?

Kommentar von Sturmstaub ,

Jedes Jahr sry du musst das Auto Versichern um es auf der Straße fahren zu dürfen und das kostet Geld. Bei Fahranfängern kostet das noch mehr Geld von daher würde ich mir eher ein Kleines Auto holen da sind die Kosten eher gering.

Kommentar von iddontkcree ,

4500Euro im jahr? redest du von der Versicherung?

Kommentar von crazyking23 ,

okey danke für den Tipp. :)

Antwort
von crazyking23, 48

KEIN DIESELMOTOR ! Ist ein Benziner! Hab mich vertan sorry.

Antwort
von mohrmatthias, 31
Antwort
von kenibora, 19

Und das als Schüler der 2.Klasse Realschule....alle Achtung!

Kommentar von crazyking23 ,

Wovon redest du da?! Versteh ich nicht.

Kommentar von kenibora ,

Man muss nur Deine bisherigen Fragen lesen!

Kommentar von crazyking23 ,

Ja und was ist damit? Ist die langweilig oder so oder warum machst du nich so blöd an. Es gibt Menschen echt...😡

Kommentar von kenibora ,

Wollte nur zum Ausdruck bringen dass Du Dir gar kein Auto leisten kannst und darfst. Weist Du Deine Fragen nicht mehr? 16 Jahre/ 17 Jahre. Schade um das Niveau hier! (Ende meiner Konversation darüber!)

Kommentar von crazyking23 ,

1. Du kennst mich nicht. 2. Bin 17 werde 18. 3. Der Wagen wird von meinem Vater finanziert. 4. Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Mund halten 5. Nur auf die Frage antworten. 6. Ende der Konversation auch für mich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten