Frage von daihoid, 63

Audi a4 b5 bj.98' wassereintritt auf beifahrerseite?

Hallo Nachdem ich nun verzweifelt sämtliche Foren durchforstet und meinen audi halb zerlegt habe geb ich auf Seit nem Jahr habe ich immer wieder Wasser auf der beifahrerseite Nach ein wenig spurensuche habe ich zumindest die Quelle entdeckt Nämlich das Wasser kommt aus der schaumstoffdichtung der Klimaanlage hinter dem Handschuhfach und tröpfelt da fröhlich vor sich hin in den Fußraum Nach Foren habe ich den msg-kasten auf Dichtheit geprüft, WasserAbläufe unter der Batterie gereinigt und sonst so ziemlich jede Dichtung die in die Kabine führt überprüft

So nun das große Rätsel ist wie das Wasser da reinkommen kann???

Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen für mich Danke Schonmal im voraus

Antwort
von dermick74, 42

Ich hatte das mal bei einem Golf ( leider kenne ich den Audi nicht )
Beim Golf waren die Abläufe die in den Kotflügel führen verstopft. Somit stieg das Wasser und floss fröhlich durch den Lüftungsschacht in den Fußraum.

Vielleicht ist es bei Dir ähnlich ?? Ich hoffe es hilft Dir

Kommentar von daihoid ,

Leider hat er keine Abläufe in den radläufen :( aber danke

Kommentar von dermick74 ,

Jetzt geh ich mal mit auf Suche.... hast Du immer Wasser im Auto oder nur wenn die Klimaanlage arbeitet ? Du schreibst ja was von Schaumstoff ist durchnässt....

Kommentar von dermick74 ,

Schau ich hab 2 Sachen gefunden....vielleicht hilft es Dir weiter...

- Abläufe Wasserkasten verstopft, insbesondere der Ablauf unterhalb der Batterie: Gummistopfen dauerhaft entfernen und Abläufe reinigen
- Dichtung des Innenraumfilterkastens nicht richtig montiert: Filterkasten demontieren und Dichtung prüfen, Dichtflächen karosserieseitig gründlich reinigen und alles sorgfältig montieren
- Windschutzscheibe wurde irgendwann erneuert und fehlerhaft oder schlampig eingeklebt:Dichtungen aussen entfernen und Laugenwasser in den Bereich der Fugen auftragen. Von innen mit Pressluft abblasen. Blasenbildung?! Dann ist wohl was undicht...
- Kondenswasserablauf der Klimaanlage ist verstopft: Fällt insbesondere bei dieser Witterung und permanentem Lauf der Klimaanlage auf. Unter dem Fahrzeug sollte sich nach dem Abstellen eine kleine Wasserpfütze sammeln. Ist diese dort nicht spricht vieles für verstopfte Abläufe und das Wasser sucht sich den Weg in den Innenraum. Handschuhfach demontieren und im Bereich der Mittelkonsole den Teppich ein wenig wegklappen. Den sichtbaren Schlauch (Bild) abziehen und am Besten mit Pressluft nach unten hin ausblasen.

MIT BILD
http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.masu.de/wp-content/uploads/a4_k...

Kommentar von daihoid ,

wow super alles gscheckt bis auf Kondenswasserablauf (da sitzt auch der schaumstoffdichtung drauf) habe nun im Motorraum das hitzeblech ein wenig weggebogen vom Ablauf und siehe da ein Schwall an Dreck und Wasser kam mir entgegen habe dies nun alles bereinigt und hoffe dass mein Auto jetzt trocken ist top danke😉

Kommentar von dermick74 ,

Aber gerne ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community