Frage von Uwewillwissen,

Audi A3 1,9 TDI geht während der Fahrt aus

Hallo, was kann die Ursache dafür sein, dass der Audi A3 1,9 TDI Automatikgetriebe während der Fahrt ohne irgendwelche Voranzeichen aus geht (teilweise kommt es Wochenlang nicht vor, aber manchmal in einer Stunde 3 mal). Direkt nach dem ausgehen springt er nicht wieder an. Nachdem ich zwei drei Minuten warte, springt er wieder an? Die einzige Auffälligkeit, die ich sehe, ist, dass er bei 2000 Umdrehungen die Drehzahl nicht exakt hält, sondern sich der Drehzahlmesser immer leicht auf und nieder bewegt, obwohl das Gaspedal konstant gehalten wird?

Uwe

Antwort von Kaemmerer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Müsste normal am Verteiler liegen, da der Diesel aber Glühkerzen hat ist das unmöglich wenn er auf Temperatur ist. Daher kommt die Einspritzung in Betracht - Diesel/Luft Gemisch nicht konstant! Oder bei den heutigen Autos natürlich die Elektronik -- steuert sich alles ja durch den Bordcomputer, einfach mal in der Werkstatt den Fehlercode auslesen lassen, da dort alle Aktivitäten des Fahrzeuges gespeichert werden. Kostet nicht viel und man kann das Problem eingrenzen oder hat ne genaue Diagnose!

Antwort von Bugwelle,

Gleiches Problem hatte ich bei meinem Golf III 19TDI Automatik (Ist der gleiche Motor)

Es lag am Relais 109 (in der Nähe vom Sicherungskasten) und wird während der Fahrt sehr heiß. Leider weiß ich grad die VW-Teile-Nummer nicht.

Habe aber seit damals immer ein Relais 109 im Handschuhfach.

Der Fehlerspeicher zeigte den Fehler nicht an.

Du kennst die Antwort?

Fragen Sie die Community