Frage von Jxlien26, 23

Audacity - kurzes nerviges Knacken beim Bearbeiten von Tönen, wie beheben?

hier ein Beispielvideo: https://youtu.be/JRfR7xjm52w (in der Aufnahme hört man es leider nicht so dolle, wie ich es eigentlich höre Ich habe nur die untere tonspur verstärkt und die obere geschnitten und ein wenig das Tempo verschnellert.. es sind eigentlich zwei verschiedene Kicks und ich wollte mir ein eigenen zusammenbauen.. manchmal habe ich aber dieses Knacken auch wenn ich von den Tönen, einzelne Stellen verstärke... Kann mir da jemand helfen? Ist ja nicht nur hier so auch manchmal bei anderen Kicks wenn ich sie bearbeite.. habe schon mp3 und wav probiert.. man hört es bei beidem. Manchmal höre ich dieses Knacken auch wenn man ein Lied hört und der Player zum nächsten springt.. da hört man das auch, aber wie kann ich das hier vermindern??

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von electrician, 12

Gaanz einfacher Fehler:

Du hast (zumindest unten) die Wellen einfach abgeschnitten. Dadurch sinkt der Pegel abrupt ab, was das Knacken erzeugt.

Abhilfe:

Den Anfang der Spur bis zum ersten Geräusch stummschalten, dann einen kurzen Bereich über "Effekte" einblenden - dazu reicht die Zeit einer Halbwelle vollkommen aus.

Gleiches am Ende des Signals: Einen kleinen Bereich (1 bis 2 Sinuswellen) markieren und ausblenden, den Bereich dahinter stummschalten.

Damit sollte das Problem gelöst sein.

Kommentar von DjTilDawn ,

Das wäre eine denkbare Lösung. Allerdings deutet die Fehlerbeschreibung eindeutig nicht auf eine akustische Ursache hin:

Manchmal höre ich dieses Knacken auch wenn man ein Lied hört und der Player zum nächsten springt.

Kommentar von electrician ,

"Manchmal höre ich dieses Knacken auch wenn man ein Lied hört und der Player zum nächsten springt."

Gleiches Phänomen, gleiche Ursache - das Signal reißt abrupt ab. Das sollte jeder kennen, der schon einmal ein Mikrofon oder eine andere Signalquelle in einem aktiven Kanal ausgestöpselt hat, ohne die Fader runterzuziehen. Der schleichende Tod für jeden Lautsprecher.

Kommentar von Jxlien26 ,

Ich werde das nochmal ausprobieren nächstes mal, allerdings habe ich das "Knacken" auch wenn ich eine bestimmte stelle in der Tonspur verstärke oder abschwäche (von der Lautstärke her)...

Expertenantwort
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ & Musik, 13

Das Problem resultiert aus einer zu geringen Leistung Deines Rechners. Er schafft es nicht, die Audiodaten zu verarbeiten. Das Knacken sind Aussetzer in der Verarbeitung der Daten. Dieses Problem lässt sich nicht durch Einstellungen in der Software beheben. Vielleicht hilft es, den Rechner mal "aufzuräumen" und unnötige Dienste abzuschalten.

Kommentar von electrician ,

falsch

Kommentar von DjTilDawn ,

Sehr hilfreicher und fundierter Kommentar. Mein ausdrückliches Lob und eine herzliche Anerkennung dafür! Weiter so!

Kommentar von electrician ,

Dürfte ich auch einen Clown zum Frühstück haben?

Kommentar von Jxlien26 ,

Haha

Kommentar von Jxlien26 ,

Am Prozessor kann es schonmal nicht liegen (habe einen Amd 8x4,4Ghz Prozessor).. liegt daran das ich einen Gaming Rechner habe den ich für 1000€ erwerbt habe... Wird sicherlich dann auch stimmen, dass ich zu viele Prozesse im Hintergrund laufen habe und unnötige Dateien.. Werde aber versuchen das unter Kontrolle zu kriegen

Antwort
von Vulcanus, 13

Vielleich lädst du dir einfach Audacity nochmal runter (bei mir tut Audacity auch gut)

Kommentar von Jxlien26 ,

also ist das bei dir nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community