Auaua, nach der Weisheitszahn op?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Schmerzen - vergleichbar zu den vorherigen Tagen - schlimmer geworden sind, solltest Du heute noch zur Nachbehandlung gehen.
Dieser von Dir beschriebene "Blutklumpen" ist völlig normal und muß Dir keine Sorgen machen.
Bluten sollte die Wunde nicht mehr. Allerdings sieht es meist schlimmer aus, als es ist, da sich das Blut mit dem Speichel vermischt.
Blutet es denn unaufhörlich? Wenn ja, beiße auf ein sauberes Stofftaschentuch - ca. 10 MIn. lang - danach sollte es aufgehört haben. Weiterhin gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alias21
17.02.2016, 07:25

na ja geblutet hat es von Anfang an. halt mit viel Speichel. Aber seit dieser Nacht ist das halt mehr Blut als Speichel

1

Ich würde es zeigen gehen. Ich hatte auch mal Komplikationen. Da musste man nochmal eröffnen und den Eiter entfernen. Alles Gute🍀

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alias21
17.02.2016, 06:29

Das klingt dann doch sehr schmerzhaft

0
Kommentar von Sarriii
17.02.2016, 06:32

soll aber nicht weh tun :)

0

Wenn man nicht genug kühlt, dann kommt gerade nach 2-3 Tagen die richtigen Schmerzen.

Wegen dem bluten, das musst du abschätzen wie schlimm das ist und wie unwohl du dich damit fühlst. Ebenfalls mit den Schmerzen und dann eben zum Arzt. Dafür sind Ärzte da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alias21
17.02.2016, 06:06

Meine Ärztin meinte, ich hätte richtig gekühlt, obwohl ich wie ein Elefant aussehe.... Ich habe eher Angst, dass ich in der Nacht aus versehen ne Naht zerrissen habe

0
Kommentar von LilithMaria
17.02.2016, 06:07

Hmm okay.

Also zur Not noch einmal hin und wenn es nur dafür ist, dich zu beruhigen, also das alles gut ist.

0

Geh lieber nochmal zu Arzt um feststellen zu lassen ob man die Blutung stillen muss. Dort kannst du auch nach (anderen?) Schmerzmitteln fragen.

Grüße

chief (Arzt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung