Frage von KittyKatii, 38

Au was sollte man bei einer Maus achten (Gaming, empfehlenswert)?

Hallo,

ich brauche eine neue Maus und habe nun schon mal ein bisschen im Internet rumgeschaut und dabei rausgefunden, dass eine hohe DPI Zahl eigentlich gar nicht so wichtig ist (auch beim Gaming nicht), kann mir das jemand bestätigen?

Und auf was sollte ich achten? Ich wollte eigentlich keine 80€ für eine Maus ausgeben. (Aber die 1€ Mäuse von ebay taugen sicher ebenfalls nichts).

Könnt ihr mir denn eine 'gute' Maus (auch auf Games bezogen) empfehlen, mit der sich vielleicht auch noch ein paar Tasten einstellen lassen, die aber nicht unnötig teuer ist?

Danke schon mal :)

Antwort
von Metalbird1997, 38

DPI ist eine von Herstellern gern genommene Maßzahl, die einem aber bei heutigen Gaming-Mäusen nicht viel bringt, die sie meist in den höheren Tausenden liegt. DPI heißt 'dots per inch' also wie viele Pixel du pro bewegtem Zoll auf dem Bildschirm weiter kommst. Wenn ein Hersteller also 12000 DPI bewirbt und du deine Maus so einstellst, fluppt die über den Bildschirm bei der kleinsten Bewegung. Manche stehen auf hohe DPI, allerdings verlierst du damit auch stark an Präzision. Persönlich spiele ich mit 600 DPI, andere auch mit weniger.

Viel wichtiger ist die Polling Rate, die in Hertz gemessen wird. Diese gibt an, wie oft in der Sekunde deine Maus neue Eingaben weiterleitet. Meine bspw. hat 1000 Hz, also 1000 mal die Sekunde wird die Eingabe erneuert. Mit einer niedrigen Polling Rate "ruckelt" die Maus bei schnellen Bewegungen über den Bildschirm. 1000 ist zwar schon sehr hoch und eigentlich nicht nötig. 500 reicht locker, für mich zumindest, aber hey, wenn du's haben kannst, dann ist's gut.

Am wichtigsten finde ich aber die Ergonomie der Maus, und das ist eine persönliche Sache, denn jeder greift die Maus anders. Das nennt man Mouse Grip Style (mehr dazu: http://linustechtips.com/main/topic/101077-mouse-grips-palm-claw-and-fingertip-w...)

Daher am besten mal in den Elektronikladen deiner Wahl gehen und Mäuse "probegreifen".

Um eine Empfehlung auszusprechen: Ich benutze die Roccat Kone XTD, die allerdings auch 80€ kostet. Hier kann ich auch die Tasten frei belegen und Sache die Lift-Off-Distance einstellen.

Du findest aber auch günstigere und gute Mäuse. Such nach Gaming-Mäusen auf Amazon und lies dir die Rezensionen durch.

Hoffe, dir zumindest mit den Kriterien für Mäuse geholfen zu haben.

Bei Fragen, meld dich

LG Metalbird

Antwort
von HansiMcKlaus, 33

Die DPI-Zahl einer Maus bezeichnet nur wie oft die "Veränderung der Position" oder "Bewegung" aktualisiert wird. Für normales Gaming ist so gesehen jede Maus akzeptabel. Nur wenn man z.B. Quake auf höchster Mausintensität spielen will, würde es sich lohnen eine Maus mit höheren DPI zu kaufen.

Für das Gaming an sich: Wenn du z.B. LoL spielst, könntest du dir eine Maus mit mehreren Knöpfen an der Seite holen (Hat ein Freund von mir, also nicht meine Erfahrung). An Sonsten solltest du, wenn du dir die Maus im Laden kaufst, dir angucken wie die Maus in der Hand liegt und wie mittig/außen der Sensor gelegen ist.

Ich hoffe ich kann dir damit ein bisschen helfen.

Antwort
von FullhouseNr1, 27

Ich hab die Logitech G502 (60€).
Die ist sehr empfehlenswert

Antwort
von NonDezimal, 32

Also ich kann natürlich nur Sachen empfehlen die ich selber besitze daher empfehle ich eine preiswerte Maus http://www.amazon.de/Precision-verkabelt-konfigurierbare-Gewichtssystem-Mikrosch...

Meiner Meinung nach sehr gutes P/L Verhältnis, 9 frei Programmierbare Knöpfe wobei 3 halt L. Maustaste R. Maustatse und das Mausrad sind liegt mir gut in der Hand einzigstes Manko ist der Knopf über dem Mausrad, der wackelt ein wenig und dass die Maus einen ,,Gummi" Bezug hat wo der Daumen ist, mit dem kann ich mich nicht anfreunden.Treiber gibt es auf deren Website und Gewichte sind auch mitgeliefert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community