Frage von SweetYuna, 9

Au Pair in Ecuador?

Hallo, ich habe die Möglichkeit, als Au Pair nach Ecuador zu gehen. Allerdings finde ich zu diesem Thema absolut keine Erfahrungsberichte im Internet. Hat jemand Erfahrungen in diesem Land gemacht oder hat irgendwelche Tipps?

Vielen Dank!

Antwort
von trumm, 9

Ueber jede Organisation gibt es Erfahrungsberichte. Ueber Ecuador und die politischen / sozialen Gegebenheiten kannst du im Internet lesen. Ob die Familie mit dir klar kommt und ihr gleiche Erziehungsziele habt, ist das wichtigste - aber das merkst man erst, wenn man bereits in der Familie ist. So gesehen ist jede Erfahrung eine andere, von der du nicht auf deinen eigenen Aufenthalt schliessen kannst.

Solltest du den Aufenthalt allerdings ohne Organisation organisieren wollen, rate ich dir dringend ab, das Angebot wahrzunehmen. Ecuador ist nicht Europa und ohne Ansprechpartner, der nur gepruefte Gasteltern vermittelt und der auch bei Schwierigkeiten hilft, kannst du in groesste Gefahr geraten.

Kommentar von Samy795 ,

Absolute Zustimmung!! 👍

Antwort
von null815nicname, 2

Hi, ist deine Frage noch aktuell? Ich habe zwar keinen Au-Pair Aufenthalt gemacht, war aber schon öfter im Land. Klar ist Ecuador nicht Europa und falls du dir den Aufenthalt nicht über eine Organisation  gesucht hast, wäre ich zumindest vorsichtig. Allerdings habe ich auch schon sehr viele Couchsurfer und Leute die bei Gastfamilien gewohnt haben, mit positiven Erfahrungen getroffen. Falls du das Au-Pair zum Beispiel über Bekannte bekommen hast, würde ich mich mit ihnen darüber unterhalten. Es kommt auch stark darauf an, wo du landest, die Familien sind extrem unterschiedlich wohlhabend. Machst du das in Quito, kannst du durchaus in einer Familie landen, die sehr reich ist. Es kann aber auch passieren, das du in einer sehr armen Familie mit 10 Kindern landest, sofern diese bei einer Au-Pair Organisation registriert sind. Inwieweit das der Fall ist, kann ich nicht sagen. Manche Gastfamilien sind wirklich Klasse und zwar unabhängig ihrer Herkunft/Wirtschaftlichen Situation. Genauso gibt es aber auch schwarze Schafe, die nur den Unterhalt kassieren wollen, den sie für deinen Aufenthalt bekommen (So geschehen bei FSJlern). Insgesamt kann ich dir Ecuador aber echt nur empfehlen!! Ich bin seit meinem ersten Aufenthalt ein echter Fan!! Ich hab mich da immer sehr wohl gefühlt, ich habe auch bereits mehrere Male bei Einheimischen gewohnt. Allerdings waren das immer Bekannte, oder Bekannte von Freunden.

Wenn du genauere Tipps für den Aufenthalt im Land haben willst, schreib doch nochmal :-)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten