Frage von Mimmiix33, 24

Au-Pair in Amerika; ohne Orientation Days und Flug selbst buchen?

Hi, ich würde gern nach meinem Abitur als Au-Pair nach Amerika gehen. Alle Organisationen die ich bisher gefunden habe, bieten allerdings nur ein Programm mit Orientation Days an und den Flug kann man auch nicht selbst buchen, geschweige denn Wünsche angeben. Auf die Orientation Days würde ich aus diversen Gründen gerne verzichten, ist das allerdings nicht möglich, wäre das auch kein Problem. Allerdings habe ich von meinen Eltern her die Möglichkeit, erster Klasse zu fliegen und würde das natürlich bei einem 10 Stunden Flug gerne in Anspruch nehmen. Ich habe schon einige Organisationen angeschrieben und gefragt, ob es trotzdem möglich ist, diesen Flug irgendwie selbst zu buchen und habe immer ein nein zur Antwort bekommen. Habt ihr vielleicht Erfahrungen, die mir weiterhelfen könnten? Vielen Dank schon mal im Voraus :)

Antwort
von Michisophie, 7

Nach Amerika kannst du als Au-Pair leider nur mit einer Organisation. Ansonsten bekommst du kein Visum und bist illegal in der USA. Außerdem ist es so auch schwer eine Krankenversicherung abzuschließen die in Europäischen Ländern ja für keinen selbst anzumelden/zu zahlen ist sondern durch die Arbeitsstelle passiert. Wen du das wirklich willst würde ich nach England gehen dort kannst du das selbst auswählen. und kannst dir über https://www.aupairworld.com/de?gclid=Cj0KEQjw9b6-BRCq7YP34tvW_uUBEiQAkK3svfv9dMy... deine Familie "aussuchen". (Australien wäre auch noch eine Möglichkeit)

Antwort
von Hemerocallista, 14

wenn alle "nein" sagen, solltest du nicht versuchen, deinen dickkopf durchzusetzen und einen auf extrawurst zu machen... da machst du dich gleich von anfang an unbeliebt..

ich bezweifle darüber hinaus, dass deine eltern dir nen 1-klasse-flug spendieren, wenn alle anderen holzklasse fliegen

Kommentar von Mimmiix33 ,

1. Warum sollte ich mich unbeliebt machen, nur weil ich nachfrage? Es ist mein gutes Recht mich über alles zu informieren. Und als ob jeder andere nicht bei dieser Chance auch nachfragen würde, das kannst du mir nicht erzählen 😂

2. Mache ich keinen auf Extra-Wurst ich stelle ganz einfach Fragen um mich bestmöglich zu informieren. Und meinen "Dickkopf" will ich auch nicht um jeden Preis durchsetzen. Sollte ich eine Organisation finden die mir hundertprozentig zusagt, nehme ich sie. 

3. Woher willst du wissen was meine Eltern mir spendieren und was nicht? Du kennst weder mich noch meine Familie, also urteile nicht über uns.

Vielen Dank 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten