ATU FRANCHISE?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ATU geht auf dem Zahnfleisch, macht massiv Verluste. Das liegt mitunter auch an dem Ruf, den sie sich "mühsam erarbeitet" haben: Lockangebote, Abzocke mit Zusatzoptionen die aber zwingend erforderlich sind, KFZ-Gesellen die nicht mal in der Lage sind, eine Radschraube oder eine Ölablassschraube mit dem richtigen Drehmoment anzuziehen und von ihrer vorherigen Lehrwerkstatt aus gutem Grund nicht übernommen wurden, minderwertige Teile von Drittanbietern, die eben nicht "Erstausrüsterqualität" sind.

Es gibt zwar durchaus auch gute ATU-Filialen, aber oftmals lief es in der Vergangenheit leider wie oben beschrieben und das hat das Vertrauen der Kunden ziemlich erschüttert.

Keine gute Idee, Kunden zieht das nicht an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da solltest du dich wohl mal etwas genauer über dieses Unternehmen informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?