Frage von AppleMix, 84

Attest für Sportunterricht wegen Rückenschmerzen?

Hallo!

Seit 2 Wochen habe ich nach dem Sportunterricht immer starke Rückenschmerzen (und so drumherum an den Seiten, Schultern), die dann lange nicht weggehen, also ich spüre es mehrere Tage und es tut echt weh, z.B. wenn ich mich kurz bewege oder atme. Beim Atmen tut es innerlich sehr weh und dann kann ich nicht so richtig tief atmen. Deswegen wollte ich diese Woche kein Sport machen, weil ich nicht wieder so Schmerzen bekommen will, dass ich mich nichtmal richtig bewegen und auf andere Sachen konzentrieren kann. Könnte ich dafür ein Attest bekommen? Habt ihr Erfahrungen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo AppleMix,

Schau mal bitte hier:
Schule Sport

Antwort
von jakkily, 52

Wenn du die Erfahrung schon mehrfach gemacht hast, dann ist ein Arztbesuch durchaus anzuraten, um dich mal durchchecken zu lassen.

Evtl. verspannst du dich zu sehr beim Sport, wodurch die Schmerzen ausgelöst werden.

Gar kein Sport ist auch nicht die Lösung, gerade auch bei Problemen mit dem Rücken.

Was machst du denn sonst noch für Sport, außerhalb des Unterrichtes?

Wenn es einen medizinischen Grund für die Sportunfähigkeit gibt, dann wird der Arzt dir womöglich ein Attest ausstellen, aber wahrscheinlich nicht einfach so, ohne vorliegen von akuten Gründen...

So viel von mir dazu...

lg, jakkily

Kommentar von AppleMix ,

Vielen Dank. Die Erfahrung habe ich vorher nie gemacht. Dass mein Rücken so weh tut, passiert mir zum ersten Mal. Vor 3 Wochen haben wir mit Badminton angefangen im Sportunterricht und jedes Mal hatte ich Muskelkater (was ja normal ist). Dann ist es auch später, nach ca. 3, 4 Tagen weggegangen und ich hatte deswegen keine Probleme mich zu bücken oder so. Aber jetzt sind es keine Muskelkater mehr, man würde das ja spüren. Und jetzt seit mindestens einer Woche kann ich mich nicht mehr normal schnell bücken und sofort aufstehen oder etwas schwerere Einkaufstüten tragen. Wenn ich mich bücke, dann ganz vorsichtig und langsam sonst spüre ich da an der Seite von meinem Rücken Schmerzen. Ich muss immer noch zum Arzt (wäre früher gegangen, aber da gabs paar ungünstige Ereignisse, unsere normale Hausärztin ist in Rente gegangen, d.h. wir müssen eine neue gute Ärztin finden etc.) 

Achja und was für Sport ich sonst noch mache: Wenig und selten ehrlich gesagt. Also ich gehe jetzt nicht zu Sportvereine, Fitnessstudios oder so aber zwischendurch wenn ich Zeit habe, mache ich zu Hause Workouts oder Laufband. Ansonsten gehe ich viel (jeden Tag Schulweg etc.). Das wars dann aber auch. 

Antwort
von DanielDerVierte, 47

Bei akutem Leidensdruck wird der Hausarzt dir sicherlich ein Attest mitgeben.

Da bin ich mir sicher!

Kommentar von AppleMix ,

Vielen Dank.

Antwort
von Coffeman444, 42

Na klar, geh dafür einfach zu deinem Hausarzt (Praktischer Arzt). Oder am besten gleich zum Schularzt und schildere deine Beschwerden. Ärzte sind in solchen Sachen meist sehr nachsichtig und geben dir eine Turnbefreiung.

Gute Besserung!

Kommentar von AppleMix ,

Vielen Dank! Ich wurde für die Woche (vergangene) vom Sportunterricht freigestellt.

Antwort
von JohnEffern, 36

geh bitte sofort zum arzt.

Der gibt dir ein Artest, das ist kostenlos und hilft dir.zusätzlich kriegst du warscheinlich gratisthermine für eine Massage.

Kommentar von AppleMix ,

Vielen Dank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community