Frage von friesforfree, 94

Attest bei Beerdigung?

Hey. Also, ich mache eine schulische Ausbildung und wir haben heute Schulaufgabe geschrieben. Da die Mutter meiner besten Freundin vor paar tagen verstorben ist, lag es natürlich nah, dass es eine Beerdigung geben wird, auf der ich eingeladen werden würde. Mir war nicht klar, dass mich das SO mitnehmen würde, wie es letztendlich doch war. Frage: da ich eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegen muss am Montag, bin ich jetzt etwas skeptisch. Die Beerdigung fand heute morgen (Freitag, 9 uhr) statt. Wenn ich zum Arzt gehe, ihm sage, dass ich auf einer Beerdigung war, wird er mir dann, obwohl ich ja nicht krank war, eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausschreiben? Ist halt sehr wichtig eig, weil ich sonst eine 6 kassieren würde in der Schulaufgabe. Bitte um Hilfe, danke.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule, 35

Ich frage mich, warum du nicht in der Schule um eine Beurlaubung angefragt hast, nachdem das Datum der Beerdigung bekannt war. Das ist eigentlich das normale Prozedere.
Zumindest kannst du es am Montag noch mit einer Entschuldigung der Eltern versuchen, auch wenn du schon volljährig bist. Akzeptieren muss die Schule diese Entschuldigung nicht.

Antwort
von Kabeltante1266, 48

Wohl eher nicht. Du kannst beim Arzt ja viel behaupten, wo du wann gewesen bist. Kann er dir glauben, muss er aber nicht. In solchen - nicht nachvollziehbaren - Fällen wird er dich auch nicht rückwirkend krank schreiben. Wenn du also schon volljährig bist (was ich jetzt mal nicht annehme), musst du dich wohl oder übel selber entschuldigen....bist du noch nicht volljährig, brauchst du mindestens eine Entschuldigung deiner Eltern für dein Fermbleiben.

Antwort
von bohemianflowers, 37

Warum hast du dich da nicht vorher drum gekümmert? Die meisten Ärzte haben Freitags sehr früh zu und dann auch keine Lust/Zeit mehr Patienten anzunehmen.

EDIT: Hättest du am besten gestern nachmittag schon machen sollen und sagen, dass es dir nicht gut geht (was ja nicht einmal gelogen wäre).

Kommentar von friesforfree ,

meiner hat bis halb 7 offen.

Kommentar von bohemianflowers ,

Jup und die freuen sich immer ganz besonders über Leute die freitag nachmittag sich noch reindrägeln.

Antwort
von jimpo, 20

Da diese Frau keine nahe Verwandte ist, glaube ich, eher nicht. Du hättest vorher um einen freien Tag bitten müssen.

Antwort
von LittleMistery, 8

Fragen kostet nichts.

Eine Frage an dich: Was hat das mit Depression zu tun?

Antwort
von Schokolinda, 25

der arzt macht sich strafbar, wenn er falsche bescheinigungen ausstellt. möglicherweise gibt er sich dafür her. aber wenn er das von sich weist, solltest du verständnis dafür haben, weils eben keine kleinigkeit wäre, um die du da bittest.

andererseits könnte ja tatsächlich arbeitsunfähigkeit vorliegen, wenn du psychisch mitgenommen wärst.

Antwort
von Help4, 10

Schreibe halt eine Entschuldigung und sage es deiner lehrerin oder so weil natürlich bekommst du keine 6

Expertenantwort
von heide2012, Community-Experte für Schule, 31

Man weiß relativ früh, wann eine Beerdigung stattfinden wird.

Zu einer Beerdigung wird man auch gar nicht eingeladen.

Ob, du ein Attest vom Arzt bekommen wirst, wird dieser entscheiden und nicht die Antwortenden hier.

Du solltest dich langsam zum Arzt begeben, die Chance auf eine Sechs wird ja nicht kleiner.

Kommentar von friesforfree ,

mir wurde gestern Abend gesagt, dass ich heute um 9 dasein darf, wenn ich möchte. Also kann ich da nix für.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community