Frage von 1panda, 43

ATP, FAD, NAD?

Hallo,

Wer kann mir die vier Begriffe (NAD+,NADP+,ATP & FAD einfach und verständlich erklären. Zudem würden mich die Unterschiede interessieren, damit ich es mir besser vorstellen kann.

Danke! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von julia266, 37

ATP ist die universelle Energiewährung der Zelle. NAD und FAD sind Energieüberträger die Protonen (H+) Aufnehmen und später wieder abgeben um wieder neue Energie (ATP) zu produzieren. Diese spielen eine große Rolle in der Zellatmung und Fotosynthese.

Kommentar von julia266 ,

NADP ist auch ein Wasserstoffübertrager

Kommentar von julia266 ,

und ich meinte nicht Energieübertrager sondern Wasserstoffüberträger 🙈

Antwort
von Wunnewuwu, 32

ATP ist ein Molekül, in dem, aufgrund der Bindung von drei Phosphatresten, Energie gespeichert wird. Bei der Abspaltung dieser Phosphatreste wird diese Energie frei und kann an unterschiedlichen Stellen in der Zelle genutzt werden.

FAD und NADH sind sogenannte Reduktionäquivalente, das heißt Moleküle, die reduziert bzw. oxidiert werden können (je nachdem ob sie oxidiert oder reduziert vorliegen). Der Vorteil dabei ist, dass Elektronen für eine Redoxreaktion in einem Molekül gespeichert werden. Innerhalb der Zelle können somit Elektronen "gesammelt" werden, um anschließend damit weitere (Redox)-Prozesse anzukurbeln, die Energie bringen. Weiteres findest du unter dem Suchbegriff "Atmungskette" (Zellatmung).

LG

Antwort
von theMaya, 15

Hallo 1panda,

ganz einfach gesagt sind (fast)alle vier hier aufgeführten Beispiele Coenzyme, sog. Biokatalysatoren. 

NADP =Nicotinamidadenindinukleotidphosphat ist vor allem als Protonen und Elektronen -Lieferant wichtig. Sprich es ist an viele Redoxreaktionen des Zellstoffwechsels einer Zelle beteildigt.

NAD= Nicotinamidadenindinukleotid was in erster Linie als Oxidationsmittel im Organismus dient. Chemisch gesehen unterscheidet es sich vom NADP um eine normale Hydroxygruppe

ATP =Adenosintriphosphat=Nukleotid, ist ein sehr wichtiger Energieträger in Zellen und bei energieliefernden Prozessen von großer Bedeutung

FAD= Flavin-Adenin-Dinukleotid überträgt einzelne Elektronen in verschiedenen eurkaryotischen und prokaryotischen Stoffwechelprozessen. Oxidoreduktasen können also mittels FAD molekularen Sauerstoff aktivieren

Ich hoffe, dass ich dir ein wenig weiterhelfen konnte :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community