Frage von Leverance, 69

Atosil und Targin Frage?

Hallo Ich war notfallmäßig beim Arzt wegen den in meiner vorherigen frage beschriebenen Gedanken und er hat mir Atosil und Targin verschreiebn. Darf ich mit Atosil autofahren? Also fahrstunden nehmen? Targin fällt ja unters BTM Gesetz, muss ich jetzt wenn ich die Tabletten mit mir rumtrage eine spezielle verordnung haben dass ich die nehmen darf? Ich frage jetzt wegen Polizeikintrollen. Danke für antworten. Lg

Antwort
von dadamat, 52

Beide Mittel beeinflussen die Fahrtüchtigkeit. Targin (Morphinderivat) dient der Dauertherapie gegen starke Schmerzen, Atosil in Kombination erhöht die Wirkung von zentral wirkenden Schmerzmittel und dient auch zur Beruhigung. Atosil solltest du bei Autofahrten nicht einnehmen. 

Antwort
von wilees, 57

Beipackzettel Atosil:

Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen:

Dieses Arzneimittel kann das Reaktionsvermögen auch am Folgetage so weit verändern, dass die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt in besonderem Maße nach unzureichender Schlafdauer bzw. im Zusammenwirken mit Alkohol. Daher sollten Sie das Führen von Fahrzeugen, das Bedienen von Maschinen oder sonstige gefahrvolle Tätigkeiten - zumindest während der ersten Tage der Behandlung - unterlassen. Die Entscheidung trifft in jedem Einzelfall der behandelnde Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Reaktion und der eweiligen Dosierung.

Eine Verordnung muß niemand bei sich tragen, denn im Extremfall würde sich jederzeit nachweisen lassen, dass Dir dieses Medikament verordnet wurde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten