atomuhren kleine uhren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In Braunschweig gibt es eine Cäsium-Atomuhr. Die Zeitsignale dieser Atomuhr werden per Richtfunk nach Frankfurt Mainflingen an einen Langwellensender  geschickt. Vor dort aus werden dann die Funkuhren auf einer Langwellen-Frequenz (77,5 kilohertz) in einem Radius von etwa 1500 km gesteuert.

Die Funkuhren in einer Wanduhr zuhause oder am Handgelenk sind im engeren Sinne keine Atomuhren - die Mutter-Atom-Uhr sitzt in Deutschland und kann als eigentliche Atomuhr bezeichnet werden.

LA

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn Atomuhren deutlich kleiner geworden sind als sie noch vor Jahren, sind sie immer noch so groß, dass man sich nicht in der Tasche oder am Handgelenk tragen kann.

Offenbar meinst du Funkuhren, die ihr Zeitsignal über Funk bekommen und das wiederum wird von Atomuhren erzeugt (in Deutschland die PTB)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst Du vielleicht in Wirklichkeit "Funkuhren", die von Atomuhren über Funk gesteuert werden und deshalb ganz genau gehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein eine Atomuhr ist eine sehr große Uhr die sehr genau geht

http://www.atomuhr.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung