Frage von LikEaStar94, 23

Atommasse kleiner als die Masse der Bestandteile?

Wieso ist normalerweise die Masse eines Atoms kleiner als die Masse der Bestandteile des Atoms ?

Als völlig dummes und realitätsfremdes Beispiel: Proton = 1kg, Neutronen = 1kg, Elektronen = 0.25kg

WIESO ist dann eine Atom mit 2 Protonen, 2 Neutronen und 4 Elektronen dann 4,8 kg schwer und nicht 5 kg ?

Ich verstehe einfach nicht wieso die Masse nicht 100% des Gesammtgewichtes ergibt, sondern plötzlich irgendwie 98% oder sowas rauskommen.

Antwort
von PeterJohann, 20

Im Prinzip ist das der als Masse nachweisbare Energiegewinn, wenn sich Nukleonen zusammentun (Die machen das ja letztlich, weil es energetisch günstiger ist als eine Einzelexistenz)

Google einfach "Massedefekt". Es gibt viele mehr oder weniger komplizierte Erklärungen im Internet. Wiki liegt etwas am unteren Rand, sollte aber für alle praktischen ZWecke reichen...:

https://de.wikipedia.org/wiki/Massendefekt

Kommentar von LikEaStar94 ,

Super, hat mir weitergeholfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten