Frage von Lucy9876, 94

Atmung extrem komisch?

Hallo erstmal :)

In letzter Zeit (ca. 2 Monate) stimmt etwas nicht mit meiner Atmung. Erstmal muss ich mich darauf konzentrieren, denn wenn ich es nicht tue setzt meine Atmung aus bis mein Körper sich "meldet". Mein Körper "vergisst" es praktisch. Dann höre ich beim einatmen ein pfeifen aus meinem Hals. Ich kann generell nicht mehr tief einatmen ohne das es eine Art Wiederstand gibt. Wenn ich es jedoch manchmal tue, wird mir sofort schwindlig, als ob ich hastig ein- und aus atmen würde, dann wird einem auch schwindlig.. Jeder kennt diesen Schwindel denke ich.

Die schlimmsten Dinge sind aber:

Das ich selbst im Schlaf manchmal aufwache und nach Luft schnappe, weil mein Körper es vergisst. Außerdem schmerzen mir beide Lungen mehrmals am Tag. Ich habe dazu komischen Schleim im Hals.

Tja, ne Menge Dinge. Aber:

Es ist nicht nur im Schlaf so, sondern wirklich den ganzen Tag über, auch wenn ich kein bisschen daran denke. Ich möchte auch nicht wieder zum Arzt rennen, also bitte um Hilfe.

Antwort
von MrHilfestellung, 66

Du solltest aber "sofort" (immerhin hast du es schon 2 Monate) zum Arzt rennen.

Antwort
von putzfee1, 50



"Ich möchte auch nicht wieder zum Arzt rennen"



Das wäre aber das einzig Richtige. Hier kann niemand Ferndiagnosen stellen und dir demzufolge auch nicht helfen. Der Arzt kann aber feststellen, was dir fehlt und dir helfen, die Ursachen abzustellen.

Antwort
von Derderschekt, 61

Hm vieleicht hat sich in deiner lunge eine art hinderung von schleim gebildet dazu gibt es tableten und viel trinken aber an deiner stelle würde ich sofort zum artzt gehen den das kan gefhrlivh werden

Antwort
von Plattenhansmuff, 43

Hört sich ein bisschen wie eine Schlafapnoe an. Hast du Sodbrennen, häufigen Harndrang nachts, Sekundenschlaf? Ständige Müdigkeit?

Antwort
von Dragonessia, 56

Darf ich nach Deinem Alter fragen?

Kommentar von Lucy9876 ,

16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten