Frage von AngryPxD, 54

Atmenvergessen vordem schlafen?

Huhu... Ich mann leider nicht schlafen weil ich ständig bevor ich schlafe immer denke ich atme nicht.... Aber atmen ist ein refelex das kann man gar nicht vergessen... Hat jemand vielleicht ne beruhigende Erklärung damit ich endlich schlafen kann :(

Und noch was . ich habe seid meinr panikstörung ein rauschen im Kopf, wenn ich stress habe ist es döller :( was kann man dagegen tuhn?

Danke im vorraus :)

Ps. Ich leide seid 10 wochen an panikstörung und depressionen... Bin aber in psyvhischer behandlung :)

Antwort
von LeoLives, 11

Hallo,

wie du schon geschrieben hast, atmen ist ein Reflex und kann nicht vergessen oder verlernt werden. Selbst, wenn du ein seit Jahrzehnten bekannter, bewiesener und bewährter Mentalmagier wärst, der sich nunmehr seit 12 Jahren darauf spezialisiert hat, sich den Atemreflex abzugewöhnen, würdest du daran scheitern. Sprich, es ist unmöglich!

Per Ferndiagnose würde ich sagen, du bist generell ein sensibler Mensch, also sensibel im Bezug auf die Wahrnehmung deiner Umwelt und deines selbst und befindest dich gerade in einer Phase, in der du besonders (vielleicht oder wahrscheinlich zu viel) auf deine eigenen Körpersignale hörst. (Hörst auf deinen eigenen Herzschlag/ versuchst nachzuverfolgen, in welchem Magendarmbereich das vor 2 Stunden gegessene Essen sich wohl gerade befindet/ versuchst dir zu erklären, ob das Augenzucken gerade eben von der Überanstrengung beim Treppensteigen vorgestern kommen könnte/ usw...) 

Du erwähntest ja, du bist aktuell in psychischer Behandlung. Das ist wahrscheinlich garnicht mal so verkehrt, falls du dich etwas in dich selbst verrannt hast. Ich bin mir sicher, der Doc zeigt dir Wege auf, dort wieder einen Schritt zurück auf die richtige Spur zu finden.

Jedenfalls brauchst du dir keine Sorgen zu machen, das du kurz vorm einschlafen oder während dem Schlaf erstickst. 

Antwort
von MrGamer90, 35

Du hast nicht gesagt ob du alleine bist oder nicht? Also ich denke mal Ja.

Vielleicht solltest du vor dem Schlafen einfach mal ne richtig schöne fetter Runde spazieren gehen das lenkt ab und du bleibst in Bewegung (Sport wäre auch ne gute Alternative.)

 Dann bist du so kaputt dann gehst du schön duschen, dann riechst du geil, trinkst vor dem Schlafen noch ein großes Glas Wasser.

 Bettwäsche wechseln kann auch helfen. Damit du dich richtig Frisch fühlst. 

Fenster öffnen vielleicht brauchst du auch noch frische Luft.

Was mir hilft ist immer ein schönes Hörbuch reinwerfen wo einfach nur zuhörst und irgendwann pennst du weg mit einer angenehmen Stimme im Hintergrund.

 Was du brauchst ist eine Ablenkung,

Antwort
von Wurzelstock, 17


Und ob man das vergessen kann!!

Das Atmen gehört nicht zu den angeborenen, sondern zu den erlernten Reflexen. Das Atmen muss ein Leben lang trainiert werden, sonst kommt der Reflex zum erliegen. Das Training geschieht in der bewegungsfreudigen Jugendzeit automatisch. Jede körperliche Anstrengung ist zugleich ein Atemtraining.

Mit zunehmendem Alter wird der fehlende körperliche Ausgleich zum Problem für die Atmung. Das Atemvolumen nimmt messbar ab, dadurch wird die Sauerstoffversorgung der inneren Organe schlechter. Viele typische Alterskrankheiten haben diese Ursache.

Aber auch die nächtliche Schlafapnoe, die schon in jüngeren Jahren auftreten kann, ist nicht ungefählich. Vor allem: Ist der Atemreflex einmal auf diese Weise zum Erliegen gekommen, kriegt man ihn kaum wieder in Gang. Die Patienten werden im Schlaf künstlich beatmet.

Deshalb ist es wichtig, einen Sport zu betreiben. Je länger und intensiver man das tut, desto länger hält seine Wirkung vor. Betreibt man keinen Sport mehr, sollte man wenigstens täglich kalt duschen. Wir kennen den Effekt: Durch die kalte Brause schnappen wir automatisch nach Luft. Dies ist Atemtraining. Täglich so betrieben, genügt es, um die Atmung immer in Gang zu halten. Mein Hausarzt formulierte die Faustregel: "Einmal am Tag muss der Mensch richtig außer Atem kommen."

Ob Du tatsächlich eine Schlafapnoe hast, oder nur Angst davor, ob es eine Ermüdung des Reflexes oder eine Verhaltensstörung ist, ob es eine organische Ursache hat oder eine Arzneimittelnebenwirkung - achte auf den täglichen körperlichen Ausgleich gemäß der obigen Faustregel.

Dann bist Du bezüglich des Atemreflexes schon mal auf der sicheren Seite.

Kommentar von MichellePaloma ,

Natürlich gehört Atmen zu den angeborenen Reflexen oder bekommen Babys nach der Geburt beigebracht zu Atmen? XD

Kommentar von Wurzelstock ,

Ja! Das bekommen Babys nach der Geburt beigebracht!

Kommentar von veronicapaco ,

Faszinierend.. Davon habe ich ja noch nie gehört :)

Kommentar von Wurzelstock ,

Aber sicher doch, Veronica, nur nicht im Zusammenhang "lernen". Der Klaps der Hebamme auf den Po des Babys, damit es den ersten Schrei tut, ist ja bekannt. (Wenn es auch in der Praxis des Kreißsaals manchmal anders abläuft.) Dem ersten Schrei geht der erste Atemzug voraus - der ist gefragt.

Wenn das Baby zur Welt kommt atmet es nicht. Der Muskeltonus ist schlaff. Sonst käme es nicht durch den Geburtskanal. Es sieht aus wie tot. Das spielt in der Forensik manchmal eine Rolle. Wenn die Mütter von gewaltsam zu Tode gekommenen Neugeborenen angeben, das Kind sei bei der Geburt tot gewesen, so bezieht es sich darauf. Es ist keine Lüge, sondern Unkenntnis.

Es erfolgt die Entbindung durch die Hebamme/den Geburtshelfer, und falls das Baby nicht schon gegen das kräftige Hantieren während des Abnabelns protestiert, kriegt es den berühmten Klaps. Dazu braucht es eine ordentliche Portion Luft, erst dann kriegt es die Mutter zu sehen, falls sie nicht in Narkose liegt. Manche Babies brauchen auch mehr als einen Klaps.

Bei den Tieren ist es genauso. Der Atemreflex wird vom Muttertier ausgelöst durch Belecken; oder mit dem Wasserschlauch des Bauern.


Antwort
von veronicapaco, 16

Wegen dem Rauschen im Ohr würde ich zum HNO gehen :) der kann dir mit Sicherheit helfen.. Vielleicht hast du wegen dem Stress einen hörsturz oder sonst was :) ( mit Sicherheit nichts schlimmes)

Antwort
von AmokMainz, 23

Kennst Du den Witz mit der Blondine beim Friseur? 

Sie hatte ´ne Kassette mit der Aufnahme: Einatmen, Ausatmen. Vielleicht hilft´s XD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten