Frage von Fauseja303, 75

Attestpflicht?

Hey. Ich habe da ein Problem. Unzwar war ich früher wirklich sehr oft krank mindestens 3 Wochen. Der Grund dafür war meinem füchterlichen Magenschmerzen. Mein Magen tat Monate lang weh aber manchmal ging ich Trz zur Schule. Meine Mutter befreite mich jedes Mal und wir sind sogar zum Krankenhaus gefahren und haben eine magenspiegelung gemacht. Leider ist nichts gefunden wurden. Nach der magenspiegelung bin ich normal zur Schule gegangen. Die Lehrerin sagte zu mir das ich jetzt eine Attestpflicht habe.. Ja das habe ich auch Monate lang mitgemacht und akzeptiert.. Ich hatte immer als ich krank war einen Attest mitgenommen es gab nie Probleme. Einmal hatte ich wirklich schlimmes Fieber und konnte nicht mal aufstehen. Meine Mutter konnte mich nicht zum Arzt bringen und mir ging es wirklich nicht gut. Ich war dann ungefähr 2 Tage nicht in der Schule. Als ich wieder kam, sagte die Lehrerin zu mir, dass sie das Jugendamt anrufen wird, weil ich einmal keinen Attest mitgenommen habe. Darf sie gleich, weil ich einmal keinen Attest dabei habe, das Jugendamt verständigen? Was wird es noch für Konsequenzen geben ?

Sry für die ganzen Schreibfehler ich hab es wirklich eilig..

Antwort
von testwiegehtdas, 20

Du hättest vermutlich sobald es dir etwas besser ging zum Arzt gehen müssen und dich nachträglich krankschreiben lassen. Manche Ärzte kommen in so einem Fall auch zu einem nach Hause, der Hausarzt kann einem da sicher eine Nummer geben, falls er es nicht selber macht.

Ich finde das mit dem Jugendamt etwas übertrieben, aber ich denke da passiert nicht groß was. Selbst wenn sie kommen, dann schildert ihr es so, wie es eben war.

Sonst hattest du ja immer ein Attest.

Antwort
von Commy999, 29

Ist es noch nicht zu lange her würde ich dir raten zu deinem Arzt zu gehen uns einfach für den Zeitraum noch ein Attest zu holen

Antwort
von 234er, 21

Naja finde das ein bisschen übertrieben von deiner Lehrerin. Geh einfach zum Arzt und hol dir ein neues Atest oder solltest du noch nicht 18 sein reichen für 2 Tage meist auch eine schriftliche Entschuldigung von deinen Eltern.

 

Hoffe konnte helfen

Liebe Grüße

234er

Expertenantwort
von Nadelwald75, Community-Experte für Schule, 6

Hallo Fauseja203,

bevor eine Attestpflicht ausgesprochen wird, muss schon eine Menge vorher gelaufen sein.

Und dann musst du dich eben genau an die Bestimmungen halten. Wenn nicht, musst du mit Folgen rechnen.

Antwort
von parangran, 12

Dein Arzt kann dir nachträglich das Attest ausstellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten