Frage von christian002, 145

Atemprobleme nach Raucher stop?

Hallo ich bin 27 habe seit 3 Monaten aufgehört zu rauchen und mir geht es richtig schlecht ich dachte es wird ein besser gehen meine Beschwerden ich habe extreme atemprobleme bekomme nicht diese Befreiungs Gefühl mein Arzt sagt es sein Psychich aber das kann nicht sein ich habe es ganzen Tag über meine Bronchien sind frei ich weiß nicht mehr weiter seit 3 Monaten geht das schon kennt das jemand und kann mir Par Tips geben habe in 2 Wochen ein Langzeit ekg aber meln Arzt meinte es kann nicht am Herzen liegen meine Blutwerte sind gut keine Ahnung bitte um Hilfe jemand der das auch durch gemacht hat ich bin echt schön am
Überlegen wieder anzufangen weil mich das so beeinträchtigt bitte um Hilfe bitte nur ernste Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von sigi1234, 35

Diese Symptome haben sich bei mir auch eingestellt.Hauptsächlich im Liegen.Ich habe das Rauchen vor 15 Monaten eingestellt,deshalb schließe ich das aus,dass es evt mit dem Entzug zu tun hat.Such jetzt keinen faulen Grund wieder zu rauchen.Ich war zum Lunge röntgen,Blut abgzapft,Urinprobe,EGK.Hab am 30.6.einen Termin beim Kardiologen.Bei mir könnte was faul sein mit der linken Herzklappe.Mein Arzt hat das, ins Deutsche übersetzt,als Lufthunger bezeichnet.

Kommentar von christian002 ,

Wünsche das alles gut bei Ihnen wird bei mir wird mein Kopf rot und heiß und habe nicht diese befriedigende Gefühl das ich genug Luft bekomme aber meine Lunge ist frei wie lange hat das bei Ihnen gedauert mfg

Antwort
von Samila, 37

´mir gings genau so. erst war alles ok, man fühlte sich ,,freier,, und dann kam nach wochen der husten und das röcheln.

das sind die flimmerhärchen in deiner lunge die sich wieder aufstellen. einfach gesagt, da lag vorher der teer drauf, der muss weg, den hustest du aus, das aufstellen der flimmerhärchen ,,kratzt,,

würdest du jetzt eine rauchen, legt sich wieder was drauf, und du hättest ruhe.

halt durch, gibt sich.

kau mentholkaugummi, das lässt dich gut durchatmen und lindert es etwas. oder bonbons/pastillen die ordentlich menthol haben. 

Kommentar von christian002 ,

Bei mir war weder noch husten oder sonnst was nur diese atemprobleme habe das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen meine Bronchien sind frei selbst beim Reden habe ich das Gefühl nicht genug Luft zu bekommen ich weiß echt nicht mehr weiter mein Arzt nicht mich nicht ernst selbst im Krankenhaus hat man nur mal meine Lunge angehört bekomme auch ein roten Kopf und mir wird heiß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten