Frage von finnaoo9, 56

Atemprobleme durch kalte Luft?

Hey Leute,

da jetzt langsam der Winter beginnt ist es für mich wieder meine komplette in-Schal-einwickel-Zeit. Ohne Schal komme ich nicht durch den Winter und mit den letzten 1-2 Jahren wurde dieser zunehmend dicker, da meine Halsschmerzen stärker wurden. Ich bin Fahrradfahrerin, so gut wie täglich immer zur Schule, sind nur zwei Kilometer, die ich mir "abhetze", da ich meist spät dran bin. Ende Sommer dieses Jahres hat es angefangen bei der ersten kalten Luft, dass mein Hals nach zehn Minuten Fahrradfahren bereits richtig stark weh tat und ich auch Schmerzen beim Atmen hatte, die aber nur im Hals waren, ich habe ein wenig schlecht Luft bekommen. Jetzt trage ich eben einen Schal, aber die kalte Luft kommt immer noch in meinen Hals durch das Atmen (habe auch keine große Ausdauer). Aber nun bin ich vor zwei Wochen deswegen krank geworden. Ich hatte dann Kopfschmerzen, starke Halsschmerzen und auch beim Schlucken Schmerzen. Eine Art Halsentzündung sozusagen, die nach drei Tagen wieder weg war. Vor zwei Tagen bin ich dann, weil ich zu Hause etwas vergessen hatte, im EIltempo in der Pause von der Schule nach Hause und wieder zurück zur Schule gefahren. Danach war mein Hals hinüber, gestern und heute war ich zu Hause. Gestern war mir zeitweilig immer wieder kalt, es war kein Schüttelfrost, aber ich lag mit Jogger, Top, Pullover, Schal, Bademantel in meinem Bett unter der Ecke und es wurde mir ewig nicht warm. Beim Sitzen und Treppesteigen und Bücken kriege ich Schmerzen in der Brust, muss nicht unbedingt Lunge sein, aber ungefähr in dem Bereich. Ich atme nicht einmal tief ein, ganz normales Atmen. Das ist bis jetzt auch noch so und meine Halsschmerzen sind auch noch da. Nur im Liegen gehen die Schmerzen im Brustbereich weg. Husten habe ich so ziemlich gar keinen, zwischendurch mal aber eher selten einen kurz auftretenden Reizhusten, aber das wars.

Kann mir da einer helfen? Ich will nur im schlimmsten Fall zum Arzt, da ich den eher meide, weil er mir bei so ziemlich allem einfach Anitibiotika verschreibt :///

Danke im Voraus.

Antwort
von Tanzistleben, 29

Geh bitte unbedingt zum Pulmologen, also den Lungenfacharzt. Daran führt kein Weg vorbei. Möglicherweise atmest du falsch und brauchst diesbezüglich Therapie, die dir aber nach erfolgreicher Absolvierung, zu einem völlig neuen Lebensgefühl verhelfen wird. Wenn aber etwas anderes dahintersteckt, wird dich der Pulmologe ebenfalls kompetent behandeln, oder dich zu anderen Fachärzten (HNO, Internist) weiterschicken.

Einen Hausarzt, mit dem du nicht zufrieden bist, solltest du so schnell wie möglich wechseln. Es ist wichtig, einen guten Hausarzt als Vertrauensarzt, und in schlimmeren Fällen als Koordinator, zu haben.

Alles Gute, gute Besserung und liebe Grüße!

Kommentar von finnaoo9 ,

Ich atme nicht anders als wie ich vorher geatmet habe. O.o Ganz normal o.o

Brauch man für so einen Facharzt n Termin? Oder kann man da unbekannt und spontan auftauchen?

Dankeschön :3

Kommentar von Tanzistleben ,

Ruf einfach an und frag, das hält jeder Arzt anders.

Ja, "ganz normal" ist gut! Viele Menschen atmen falsch und wissen es ihr ganzes Leben lang nicht, nur manche Lungen halten es aus, andere nicht.......

Antwort
von stonitsch, 15

Hi finnaoo9,wichtig ist es, die nun kalte Aussenluft durch die Nase einzuatmen.Einatmen durch den Mund trifft das Bronchialsystem in voller Stärke, was schmerzhaft ist.Ausatmen durch den Mund ist wichtig,da die Aasatemluft bereits vorgewärmt ist.Ein Mundschutz wirkt unterstützend kann jedoch die kalte Luft selbst nicht so gut vorwärmen.LG Sto

Antwort
von ingwer16, 30

Im schlimmeres zu vermeiden solltest du umgehend zum Lungenfacharzt bitte 🐞🐛

Antwort
von unpolished, 32

Winter? Ey wir haben mal gerade Herbst, und im Prinzip könnte man sogar immer noch in kurze Hose herum laufen, wenn man dann nicht so blöd angeguckt werden würde. O.o 

Zu dein Fahrradproblem ... besorg dir einen "Mundschutz". 

Kommentar von finnaoo9 ,

Morgens wenn ich aus dem Haus gehe zur Schule sind es 1-3 Grad. Da renne ich liebend gerne in kurzen Hosen rum lol

Was ist ein Mundschutz?

Kommentar von unpolished ,
Kommentar von finnaoo9 ,

Wow sowas sehe ich zum ersten Mal :I merk ich mir!

Kommentar von unpolished ,

Ansonsten einen "Buff", also einen "Schlauchschal" nutzen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community