Atemnotanfall in der Schule?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Mia,

hatte das damals auch in der Schule. Und das vor meinem Asthma.

Du atmest vielleicht falsch (zu flach). Da würde eine Atem-Gruppe (frage mal beim Lungenarzt) helfen. Das kriebbeln kommt durch den fehlenden bzw. vlt auch überschüssigen Sauerstoff. Genauso der schwindel. Vlt ist deine Lunge blockiert (kann auch vom Rücken oder Brustkorb kommen, lass dich mal einrenken) oder verschleimt. Bei verschleimter Lunge hilft die Salz-Grote und noch besser die Salz-Sole.
Nimm dein Spary am besten vor dem Sport bzw. vor der Tätigkeit bei der du danach schlecht atmest. Das entspannt die Lunge und sollte helfen. Aber sprich das am besten mit dem Arzt nochmal ab.

Wenn Lungenarzt und Co. nix gefunden haben, sollte, wie ich schon schrieb, mal dein Rücken und Brustkorp untersucht werden. Die können auch auf die Lunge drücken.

Bei mir kommt noch dazu, dass ich ein kleines Herz hab und das bei überanstrengung Adrenalin ausschüttet und ich dann hyperventiliere.

Ich hoffe, du findest eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaFlorenz
18.12.2015, 13:45

Ich wurde erst am Montag eingerenkt und ich hatte die Sprays schon vorher genommen und mein Lungenvolumen ist unter 70 % aber ich weiß nicht wie viel. Man hat mir schon Tipps gegeben aber das hatte nicht geholfen. Mit fahren oft ans Meer und gehen auch oft in Thermalbäder aber nichts hilft. Ich hasse dieser Ungewissheit einfach .

0

Es kann wirklich an der Atmung liegen, meine gesangslehrerin hatte viele atmungspatienten, die einfach nur Atemübungen machen mussten. Bei welchen Ärzten warst du denn schon?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaFlorenz
18.12.2015, 16:12

War im Januar im Krankenhaus , bei Lungenarzt, bei meinem Hausarzt und beim Osteopathen zum einrenken .

0
Kommentar von mexp123
19.12.2015, 13:08

Beim hno?

0

geh doch mal in eine klinik für diagnostik (z.b. DKD in Wiesbaden)und lass dich dort testen , ob allergisch oder andere ursachen für dein asthma sprechen.

du solltest dich vom sport zurückhalten, nur das machen, was du wirklich kannst. wenn du einen schlimmen anfall auslöst, dann kann dir so schnell keiner helfen. und ... ungeklärte lungenkrankheiten - ganz schlecht - mach was und such dir kompetente hilfe - und zwar ganz schnell, das ist sonst kein leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaFlorenz
18.12.2015, 13:48

Ich sollte vor zwei Wochen stationär ins KH aber die haben und trotz Einweisung abgewimmenlt und meinten das ist ja nicht wichtig . Ich habe keine Allergien und Asthma ist bei mir eig auch ausgeschlossen.

0

Lass dich von anderen Aerzten oder Spezialisten untersuchen, d.h. wechsele zb den Lungenarzt... Hier wird keiner feststellen koennen, was du hast...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MiaFlorenz
18.12.2015, 13:34

Es gibt keine anderen Lungenärzte in der Umgebung...

0
Kommentar von bluefirechan
18.12.2015, 13:45

ich finde, fuer deine Gesundheit sollte auch ein längerer Weg in Kauf genommen werden!

0

Such einen Arzt auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KittyCat992000
18.12.2015, 13:34

also ich meinte halt andere ärzte oder krankenhaus

0

Was möchtest Du wissen?