Atemnot und übelkeit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erst mal mit dem Rauchen aufhören, Leben ändern, zum Arzt. Was sonst willst du hier hören.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, so wie es dein Arzt auch sagte, das es eher Psychisch bedingt ist.
Wenn du aber meinst, das es wirklich etwas ist, dann hol dir eine 2. Meinung von einen anderen Arzt.

Ich würde an deiner Stelle ja auch mal überlegen, mit dem Rauchen aufzuhören.
Wenn man sich selber kaputt macht muss man sich eigentlich auch nicht wundern wenn man dadurch krank wird...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jo als allererstes gehe zum Arzt dafür issa da

wenn du Asthma hast hat sich das eventuell verschlimmert,aber es hört sich auch nach Panikattacken an dort bekommt man auch einen trockenen Mund mit enge Gefühl im Hals( da hilft oft fürs erste immer eine Flasche Wasser bei zu haben) und nun zum GRAS Rauchen du du du, neh im ernst kann auch davon kommen es gibt sogar Leute die Psychosen davon bekommen also Finger weg.

wünsche dir alles gute und geh zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pufferkuchen
24.09.2016, 06:50

Hey, danke hab ich auch schon gehört das mit dem Gras, ja ich habe dem öfteren panikattacken, ich bin mittlerweile verzweifelt... 
Das problem ist mein Artzt meint dies wäre alles Psychisch 
stehe in der warteschlange für eine Klinik, da ich mich nicht mal mehr zum Arzt , der übrigens wie gesagt meint alles psychisch ..

Es ist einfach so schrecklich, meine Mutter ist sogar zum Familiengericht gegangen um mich in eine Psychische klinik zu schicken, davor habe ich noch mehr angst da ich viel darüber gehört habe das man dort mit Drogen Vollgestopft wird statt geholfen:/

 

0

Gehe schnellstmöglich zum Arzt. Klingt nach Herzinfarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DaniSahnee
24.09.2016, 07:34

Quatsch, bei einen Herzinfarkt hat man andere Symtome wie starke Schmerzen am Herz, das Gefühl das ein Elefant auf dem Brustkorb steht etc.

0

Wie wärs denn wenn du endlich mal nen Arzt danach befragst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pufferkuchen
24.09.2016, 05:55

Hey, zunächst erstmal danke für die antwort.

Ich muss dazu sagen, ich war schon öfters bei einem Artzt der mich nicht untersuchen möchte weil er meint dies wäre alles Psychisch bedingt.

Ich stehe in einer Warteschlange für eine Klinik.

Mit der frage wollte ich vielleicht bezwecken zu wissen ob jemand evtl, diese Sympthome bzw behinderungen hat und mir Helfen kann dies etwas unter Kontrolle zu halten

0

Was möchtest Du wissen?