Frage von Annabella12, 35

Atemnot und Herzschmerzen kann es vom Rücken kommen?

Hallo,

Ich wahr vor ca 1 Monat beim Hausarzt weil ich starke Rückenschmerzen habe, dort wurde mir dann Krankengymnastik verschrieben (4 Sitzungen) und das ich mir ein neues Bett kaufen solle, da ich seit ich 14 bin auf einem Couchbett Schlafe das sehr hart ist.

Dazu kam jetzt das die Rückenschmerzen immer Schlimmer werden und ich zudem Druck auf dem Burstkorb spüre & herzschmerzen habe. Meine Frage kommen die schmerzen von Rücken mein Arzt meinte es könnte vom Rücken kommen und hat mich auch erstmal eingerengt!

Am Montag mache ich nochmal einen Termin beim Orthophäden das der ein Röntgen bild von meinem Brustkorb macht um evtl. mehr zu sehen.

Der druck auf dem Brustkorb macht mir am meisten zu Schaffen da ich dadurch sehr schlecht luft bekomme! Der druck zieht sich über den ganze Brustkorb.

Zudem, vibriert es manchmal in meiner linken Brust kann es das Herz sein? Habe lange kein EKG oder sonstiges machen lassen lediglich habe ich Blutabnehmen lassen, die werte waren OK! Und habe einen LUFU machen lassen der auch ok wahr

Hatte jemand ähnliches und kann was dazu sagen!

KEINE DUMMEN KOMMENTARE, UNNÖTIGE ANTWORTEN BITTE SCHENKEN.

DAAANNNKEE!!!

Antwort
von Zebbinho, 34

Bei mir war es ganz ähnlich (mein Problem: Die Schulterblätter). Ich hatte ebenfalls Angst vor einer Herzsache, weil ich auch ein wenig Übergewicht habe. Ich habe mir von meinem Hausarzt einen Termin beim Kardiologen geben lassen (auch nach dem üblichen Schnelltest). Nach Ultraschall und EKG und dem Befund, alles unauffällig, ging es mir schon allein psychisch eine Ecke besser. Ich würde jedenfalls darauf bestehen, weil sich sowas auch leicht in Richtung Angststörung etc. entwickeln kann.

Kommentar von Annabella12 ,

Bis ich einen Termin bekomme ist Ostern das dauert alles zulange :o

Kommentar von Annabella12 ,

danke für deine Antwort

Antwort
von Angelina2909, 24

Das kann auf jeden Fall vom Rücken kommen. Es liegt dann daran das man keine Muskulatur im Rücken hat..Sport sollte aber auf Dauer helfen:)

Antwort
von Frranzi0209, 35

Die Beschwerden können durchaus von deinem Rücken kommen....

Kommentar von Annabella12 ,

Heißt?

Kommentar von Frranzi0209 ,

Das man das nicht über das Internet sagen kann es aber durchaus eine Möglichkeit sein kann.

Antwort
von Dolphin1989, 31

Raucher? Sportler? Ausreichend Bewegung? Ausgewogene Ernährung?

Wenn die Antworten Ja, Nein, Nein, JaEin sind, dann liegt es daran.

MfG

Kommentar von Annabella12 ,

Ich bin fast 18 und rauche, sportlich nicht wirklich. Ich esse ganz normal.

Kommentar von Annabella12 ,

Bewegen tuh ich mich aber schon viel

Kommentar von Dolphin1989 ,

Fange an Sport zu machen und höre auf zu rauchen. Glaub mir, die Bruststiche werden weniger. Hat bei mir auch Wunder gewirkt und zum Arzt gehe ich nur, wenn mir ein Arm fehlt. Den Rest bekommt man sehr gut mit den guten alten Hausmittelchen weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten