Frage von Babsii26, 45

Atemnot und Herzrasen und Schwindel?

Hallo, gestern wurde ich ins Krankenhaus eingeliefert, mit Atemnot, Nierenschmerzen und starke Schwindelanfälle. Da nichts gefunden wurde, entließen sie mich paar Stunden später wieder.

Nun ist es jedoch so, das meine Atemnot weiterhin besteht und meine Sättigung desöfteren einfach mal stark variiert (klar ist normal und so).

Ich habe seit kurzem auch einen Abgebrochenen Backenzahn, glaubt ihr es kommt davon? Ich meine, ich hatte schon einmal mit Atemnot zu kämpfen und da wurde ich ebenfalls einfach wieder entlassen. Es wurde alles getestet was in den Sinn kam.

Gestern war es das gleiche, nur mit der Aussage, das ich schwanger bin und die nichts mehr machen können und ich "abnehmen" soll, dabei habe ich vorher schon einiges abgenommen! Zudem, mit einer Schwangerschaft wiwgt man mal etwas mehr.... Aber nun gut...

Kennt jemand sowas? Ich meine mein Herz fängt dann an zu Rasen, atemnot und schwindelanfälle...

Antwort
von Wuestenamazone, 21

Klingt nach Panikattacken. Sprich deinen Arzt mal darauf an

Antwort
von TheAllisons, 29

Dann geh so schnell wie möglich zum Arzt und sag ihm das, das sind die Fachleute für solche Fragen. Ferndiagnosen sind nicht zielführend und können gefährlich sein

Kommentar von Babsii26 ,

Das habe ich bereits angesprochen, aber es wurde nichts gemacht bzw. Wurde einfach nach hause geschickt. 

Antwort
von Monster2004, 27

Könnte es an der Schwangerschaft liegen wenn  du schwanger bist. 

Oder liegt es am alter

Kommentar von Babsii26 ,

Ich hatte diese Problese bereits vor der Schwangerschaft... Am alter? Mit 20 Jahren schon solche Beschwerden? :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community