Frage von BestOuestion, 87

Atemnot..., pfeifen beim Atmen...?

Hallo:) Ich habe seit mehreren Monaten wenn ich z.B. Sport mache probleme vernünftig Luft zu bekommen. Also es fühlt sich an als ob sich meine Atemwege verengen und ich kriege halt wesentlich weniger Luft beim einatmen. Die größten Probleme habe ich allerdings Nachts. Da bekomme ich meist am schlechtesten Luft weshalb ich oftmals (sowie jetzt) nicht einschlafen kann. Dazu kommt, dass es sich beim ein und auch beim ausatmen manchmal so pfeifend anhört. Ich weiß das Ferndiaknosen meist nichts bringen, ich wäre dennoch dankbar wenn ihr mir antworten könntet(vlt. Könnt ihr mich ja beruhigen).(Weiblich unetr 18) Danke schonmal im vorraus ;)

Antwort
von BigBen38, 61

Tja ..ab zum Doc ...

Kann eine Infektion sein ...oder ...Asthma.

In jedem Fall muss das behandelt werden.

Im zweifel ruf 116 117 an - das ist der Notdienst der Kassenärzte

Kommentar von BestOuestion ,

Ja wird sich wohl nicht verhindern lassen zum Arzt zu gehen.

Ich denke (und hoffe) die Nummer werde ich nicht brauchen immerhin bin ich die letzten Monate auch damit klar gekommen.

Aber danke erstmal für deine Antwort:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten