Frage von sheilarknm, 89

Warum habe ich Atemnot obwohl ich kein Asthma habe?

Hallo, also ich versuche euch mal die Situation so genau wie möglich zu schildern. Ich bin seit ungefähr 1 1/2 Jahren in Behandlung bei einem Lungenfacharzt, da meine Lungenwerte am Anfang der Behandlung ziemlich schlecht aussahen. Doch jetzt sind die Werte so wie sie sein sollen, doch meine Beschwerden sind immer noch da - sogar mehr. Mit meinem Herz ist alles ok und mit meiner Lunge auch. Ich musste nun Tabletten gegen Magensäure nehmen, da der Verdacht auf eine Magenschleimhautentzündung nah lag. Doch seit ich diese Tabletten genommen habe, geht das Gefühl keine Luft zu bekommen noch weniger weg. Ich habe auch keinen Stress der dieses Gefühl auslösen könnte. Es fühlt sich an als würde irgendwas auf meinem Bauch stehen, so auf der oberen Hälfte in dem Rippenkreuz (?) und dann fühlt sich das so an, als würde keine Luft durch meine Lunge kommen, wodurch ich dann immer versuche immer mehr Luft einzuatmen, sprich größere Einatmungen.

LG und hoffentlich kann mir jemand helfen, mein Arzt weiß auch nicht mehr weiter.

Antwort
von Feldspatz, 89

Hört sich nach Zwerchfell an. Wenn du noch dazu mit dem Magen Probleme hast, frag mal den Arzt ob es ein Zwerchfellbruch sein könnte.

Kommentar von sheilarknm ,

Also erstmal danke für deine Antwort. Ich habe vorher noch nie etwas von einem Zwerchfellbruch gehört und mich darüber schlau gemacht. Ich denke aber eher, dass es sich um eine Zwerchfellhebung handelt.. keine Ahnung, werde demnächst meinen Arzt drauf ansprechen. Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten