Frage von Mariyexl, 105

Warum habe ich Atemnot nach dem Sport?

Hey ihr. Also ich bin 15 Jahre alt und obwohl ich dünn bin… bin ich die schlechteste in Sport. Ich bin wenn wir 5 Runden laufen oder sonst irgendwelche Runden joggen die letzte. Ich schaff es nicht unter 5 Minuten.

Außerdem ist es so dass wenn ich die Runden laufe meine Beine schwer werden und ich kaum noch joggen kann. Und wenn ich dann die Runden fertig gelaufen hab kann ich jedes Mal nicht richtig Atmen. Es kommt ein richtig komisches Geräusch aus mir heraus und es ist auch sehr laut und es geht auch nicht weg. Es kommt mir so vor als ob ich Atemnot hätte wenn es nicht das schon ist. Auch wenn ich versuche danach tief Luft zuholen kommt dieses laute Geräusch. Zudem wird mir danach auch sofort Schwindelig und ich bin außer Atem.

Wieso ist das so? Ach und meine Schwester hatte Asthma hab ich das dann auch? Normal ist das sicher nicht. Werde auch morgen einen Termin beim Arzt machen aber ich will dennoch davor wissen was das ist und wieso. Danke. :)

Antwort
von Dilithium, 105

Du hast keine Kondition. Das kann man trainieren, auch wenn man ansonsten unsportlich ist. Vom Gewicht ist das nur abhängig, wenn man deutlich untergewichtig oder sehr stark übergewichtig ist.

Wenn Du Asthma hättest, würdest Du das auch in anderen Situationen bemerken. Also warte erst mal ab.

Antwort
von vic123456, 67

Dieses "komische Geräusch" - hört sich das "pfeifend" an? Dann ist es Asthma

Antwort
von vic123456, 65

Asthma kann Veranlagung sein.
Kommt aber auf die Art von dem Asthma an.

Antwort
von fremdgebinde, 68

Sportlichkeit hat nichts mit dem Körperbau zu tun, egal ob du "dünn"bist oder nicht; wenn du keine Kondition hast, bist du schlecht in Sport. Du kannst deine Kondition verbessern indem du statt dem Aufzug die Treppe nimmst und nach der Schule nach Hause läufst. Mehr Alltagsbewegung einbauen. Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community