Atemnot nach Raucherentwöhnung. Ist das normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dein Körper ist dabei, das Gift loszuwerden. Das dauert eine Weile. Halte durch, wenn Du es geschafft hast, ist es vorbei mit Atemnot u.s.w.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mann hatte das auch, als er aufgehoert hat zu rauchen, und er hat sich auch eine dicke Grippe eingefangen. So als wollte der Koerper den ganzen Mist gruendlich loswerden. Wenn du Bedenken hats, geh zum Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist normal. Als ich aufgehört habe zum Rauchen war ich ein paar Tage wie wenn ich krank wäre. Halte durch das gibt sich wieder. Letztentlich wirst du froh sein das du durchgehalten hast. Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie lange hast du denn geraucht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung