Frage von askpiper, 23

Atemnot-Husten-Kopfschmerzen?

Hallöchen :)

Also 5 Tage lang hatte ich leichten Husten etwas Halsweh und manchmal Kopfweh. Heute Nacht bekam ich dann plötzlich Atemprobleme ich denke ich hatte auch etwas Fieber da mir kalt war und ich geschwitzt habe. Die Atemnot ist immernoch nicht besser, der leichte Husten ist mittlerweile ein stark trockener Husten und Kopfschmerzen sind manchmal da.

Meine Mutter meinte wir müssen morgen zum Arzt, ist mir persönlich dieses mal sogar ganz recht weil ich wirklich schlecht Luft bekomme.

Ich habe aber folgendes Problem : Ich schreibe Mittwoch Latein Klausur und die Woche drauf Physik Klausur.... D.h ich müsste eigentlich lernen was mir mit Atemproblemen und Husten etc. schonschwer fällt :// und denkt ihr ich werde Krankgeschrieben/oder muss zu Hause bleiben? ;//... weil morgen die letzte Stunde vor der Klausur ist - soll ich dann doch erst am Dienstag zum Arzt oder erst nach der Klausur ?

Nicht, dass ich die letzte Stunde verpasse und dann am Mittwoch in der Klausur sitze und die letzte (ziemlich wichtige) Stunde verpasst habe...

Ich würde mich sehr über einen Rat freuen wie ich das ganze angehen soll :)

LG

(soll ich mich zusammenreißen, büffeln und die Klausur schreiben und falls nötig in 1 1/2 Wochen zum Arzt gehen?)

Antwort
von Mamue1968, 14

Geh zum Arzt und dann kannste Dich immer noch später Krankschreiben lassen oder vielleicht ist es auch gar nicht nötig !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten