Frage von Ina3107, 29

Atemgeräusche, sollte ich damit zum Arzt?

Hi :)

Ich habe seit ungefähr einem Monat Atemgeräusche, die vor allem in letzter Zeit jeden Abend auftreten. Es fängt oft an mit einem Hustenreiz, der dann nicht mehr weggeht und dabei kommen dann sehr deutliche Atemgeräusche raus. Ich weiß das klingt komisch aber das ist teilweise schon relativ laut ( so ein Pfeiffen, Brummen was ich auch nicht abstellen kann ) . Außerdem ist es dann auch so, dass ich das Gefühl habe, dass nicht genug Luft durch meinen Hals kommt. Ich habe nicht direkt starke Luftnot aber ist schon relativ unangenehm. Meint ihr das geht von selber wieder weg oder sollte ich damit doch mal zum Arzt ? Bin mir da relativ unsicher und will nicht wegen einer Kleinigkeit zum Arzt rennen :D

Danke schonmal im Voraus ( ja ich weiß das ist kein medizinisches Forum und ich wollte mir einfach nur mal ein paar Meinungen anhören )

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frautechnik, 25

Also eine Kleinigkeit ist das bestimmt nicht ! 

Kann so vieles sein ! Geh Lieber zum Arzt ! Klär das einfach ab! Dann bist du auf der sicheren Seite. Nicht das du nachher noch eine Bronchites verschleppst und du dann noch Ahstma bekommst 

Gute Besserung 

Kommentar von Ina3107 ,

Hat sich jetzt rausgestellt, dass ich relativ viele Allergien habe und auch Asthma

Antwort
von Cypripedium, 7

Meines Erachtens klingt das sehr nach Allergie.

Hast Du die Beschwerden nur Abends? Im LIegen?

Beobachte mal, ob die Beschwerden auch andernorts am Abend auftreten.

Ansonsten empfehle ich Detektivarbeit: Seit dem Du den Husten hast, hat sich etwas in Deiner Umgebung geändert? Neue Pflanze, neuer Teppich, andere Pflegeprodukte etc.

Kommentar von Ina3107 ,

Ja eher abends aber kommt auch schon mal nachmittags vor. Im Liegen auch vestärkt, deswegen auch wenn ich versuche einzuschlafen aber nicht nur im Liegen. Eigetlich hat sich sonst nichts geändert von meiner Umgebung her , 2 neue Teppiche schon aber es tritt auch auf wenn ich bei meiner Freundin bin 

Kommentar von Cypripedium ,

Wie schon gesagt, es kommt so vieles in Frage. Eine Allergie kann auch plötzlich auftreten. Dafür ist nicht immer nur eine Veränderung nötig. Pollen, Hausstaub, Tiere, Tierfutter (Heu), Schimmelpilze, Lebensmittel...

Versuche mal darauf zu achten, womit Du vor einem Anfall Kontakt hattest. Manchmal reagiert der Körper sofort, manchmal erst nach mehreren Stunden. Wenn Du eine Ursache in Verdacht hast, lasse sie weg und beobachte, ob dann der Anfall auch weg bleibt.

Antwort
von derMannohnePlan, 20

Ja, Du solltest auf jeden Fall zum Arzt gehen!

Antwort
von surfenohneende, 8

Gehe zum Arzt

wenn Du Raucher bist musst du das Raucher sofort aufgeben

Antwort
von Posaunist, 21

Laß das von einem Arzt untersuchen. Der kann das besser beurteilen, als wir durch Ferndiagnose.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community