Frage von LosthopeDark, 81

Atembeschwerden nach Sportunterricht?

Hallo, Heute hatten wir von 11:30 bis 13:00 Uhr Sportunterricht. Wir machen zurzeit Ausdauer Lauf. Nach der 7 Runde (CA. 20 Minuten am Stück gelaufen) habe ich auf gehört. Ich habe mich ins Gras gelegt und habe dann voll Atembeschwerden bekommen. Meine Lehrerin hat dann auch die Schulsanitäter geholt und die haben dann Entschieden den Notarzt zu rufen. Die Schulsanitäter haben auch festgestellt das ich einen schwachen Puls hatte.Kurz bevor der RTW da war, habe ich ein Kribbeln in Händen und Füßen bekommen. Bis schließlich meine Füße ganz taub waren und ich sie nicht mehr gespürt habe. Meine Finger konnte ich nur mit Schmerzen bewegen. Das habe ich den beiden Notärtzen auch gesagt. Der eine hat dann meinen Blutdruck und so gemessen und der andere hat mir so eine Plastiktüte vor die Nase und den Mund gehalten das ich sozusagen "Rückatmen" kann. Sie (die Sanitäter) haben mich dann ins Sekretatiart gebracht, nachdem ich wieder ohne Schwindelgefühl stehen konnte und dann hat mich meine Mutter abgeholt.

 Meine Frage ist jetzt: Hätten sie mich nicht mitnehmen müssen ins Krankenhaus, weil ich meine ich habe sehr schlecht Luft bekommen? Und es sind ja auch 2 Notärtze und 3 Sanitäter kommen!!

Über eine Antwort danke ich im Vorraus. LG

Antwort
von Caila, 31

Klingt mir sehr als hättest du nach den üblichen außer Puste sein hyperventiliert.  

Das erklärt das krippeln und taub werden sowie das nicht mehr bzw nur unter Schmerzen bewegen können.

Mit dem Plastiktüte über Mund und Nase haben sie richtig gehandelt. Es ist das übliche handeln wenn jemand Hyperventiliert. 

Da du ja offenbar soweit wieder stabil warst hätten sie dich nicht mitnehmen müßen.

Antwort
von Stefffan7, 52

Also, wenn sie zu zweit warnen waren es keine Notärzte, sondern Rettungsassistenten / Notfallsanitäter. Du warst nicht vital gefährdet, letzendendes ist es immer im Ermessen des Fahrzeugführers. Aber ich kenne das genaue Krankheitsbild nicht, also möchte ich das nicht beurteilen.

Kommentar von LosthopeDark ,

Es waren Notärzte, weil es waren 3 Sanitäter und auf den Jacken von den beiden stand Notarzt.

Und es war auch ein RTW und 2 Notarztwägen da.😕

Kommentar von Stefffan7 ,

Was? Das ist Dan tatsächlich skurril. Außer du lebst in ner großen Stadt, da gibt es manchmal Kinder Notärzte. Wenn Ärzte da waren sieht das anders aus. Die haben die Kompetenzen dich soweit zu untersuchen, dass sie beurteilen können, ob du ins Krankenhaus musst.

Kommentar von LosthopeDark ,

Ne, meine Schule ist nicht in einer großen Stadt😅

Danke für deine Antwort👍🏼

Kommentar von Alex1992112 ,

Vllt. war der zweite Notarzt einer der geraden seinen NA Schein macht

Kommentar von Stefffan7 ,

Aber der kommt doch in der Regel nicht mit einem eigenen Auto, sondern fährt auf dem NEF mit, oder?

Kommentar von Alex1992112 ,

Da hast du Recht

Antwort
von Alex1992112, 25

Es waren keine Notärzte es waren Rettungssanitäter bzw. Notfallsanitäter (Also nicht ärztliches Personal) da bei einfacher Atemnot kein Notarzt mitgeschickt wird

Ja da du Stabil warst gab es keinen Grund für einen Transport Ins KH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community