Frage von hugoxx97, 29

Atembeschwerden bei outdoorsport?

Hallo, also Problem ist folgendes: ich bin eigentlich ziemlich sportlich. Allerdings betreibe ich Hallensport.Ich bin auch noch jung. Mir ist aufgefallen, dass wenn ich draußen Sport mache, sei es joggen, sprinten und andere Übungen, dass ich dann gewisse Symptome habe. Mir tränenschnell die Augen und mir läuft die Nase. Ich bekomme schwer Luft und mein Hals ist gereizt, sodass ich husten muss. Nach einer gewissen Zeit bekomme ich Kiefernschmerzen und Ohrenschmerzen.Mir fällt es schwer klar zu denken und meine Blick wird etwas verschleiert.An der Kondition kann es eigentlich nicht liegen und wenn ich einfach nur so rausgehe ist mir das in dem Maße noch nicht aufgefallen also nur bei körperlicher Anstrengung. Ich weiß eine Ferndiagnose ist nicht möglich und das will ich auch nicht, sondern nur wissen ob dass vielleicht jemand kennt und wie er damit umgeht. Danke und Lg

Antwort
von kroniger, 10

Hast du dieses symptome auch wenn du generell draußen bist?

Für mich klingt das alles nach einer allergischen Reaktion, Heuschnupfen zum Beispiel kann sich dadurch äußern. Ich habe auch ähnliche Symptome wie du und bei mir ist es die allergische Reaktion.

Stell dich bei einem Arzt vor, der wird dir helfen können.

Antwort
von AliciaCanning, 21

Bei mir ist das so, wenn es kalt ist. Das Tränen, Ohren und so. Auch so ein brennen im Hals. Das ist aber okay für mich. Ich atme dann durch die Nase...

Kommentar von hugoxx97 ,

Hab auch schon überlegt ob es an den Temperaturen liegt.tut das bei dir dann auch noch ne weile nachher weh?

Durch die Nase atmen ist in dieser Situation für mich unmöglich da ich dann noch weniger Luft bekomme

Kommentar von AliciaCanning ,

je nach dem, wie lange und wie stark ich mich bewegt habe, tut das bis zu na halben Stunde noch weh, also im Winter, wenns stark kalt ist. sonst eigentlich nicht so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten