Frage von siimaa, 10

Asylvetfahrenbeschleunigungs Gesetz?

Was ist das und was passiert da? :)

Antwort
von Annikarlchen, 10

Wesentliche Punkte:

Sichere Herkunftsstaaten sind Albanien, Bosnien und Herzegowina, Ghana, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Senegal und Serbien. Die haben ab sofort ein komplettes Arbeits- und Ausbildungsverbot in Deutschland. Ihre Anträge werden schneller bearbeitet und sie dürfen in keine Wohnunterkünfte, sondern müssen bis zum Bescheid und bei der Aussage "Ablehnung da offensichtlich unbegründet" bis zu ihrer Abschiebung in der Landeserstaufnahmestelle bleiben. Außerdem dürfen sie an keinen Sprachkursen teilnehmen. Wenn sie ihre Abschiebung hinauszögern, werden ihnen sämtliche Leistungen außer das, was fürs Existenzminimum notwendig ist, gestrichen.

Weiters können Länder Sach-, statt Geldleistungen für Asylbewerber ausgeben.

Leute mit guter Bleibeperspektive können früher in Sprachkurse, auch berufsbezogene Sprachkurse (zB brauchen Leute im Gesundheitsbereich meist mind. B2, um hier arbeiten zu dürfen).

Die Aufenthaltszeit in der Erstaufnahme kann bis zu 6, statt bis zu 3 Monate betragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community