Frage von hoizscheitl, 278

Wieso bleiben die ganzen Asylanten nicht einfach in ihrem Land und kämpfen gegen den "islamischen Staat"?

 so wie es einige tun?verstehe nicht warum die ganzen Kampf tauglichen Männer flüchten und ihre Frauen und Kinder Zuhause lassen. Eigentlich sollte es doch so sein das die Frauen Kinder und alten flüchten und die Männer Zuhause bleiben und kämpfen

Antwort
von Victoryice, 4

Hier gehts den doch viel besser!Frauen gibtst hier doch auch und sonst noch alles gratis!Sowas hört man immer wieder,und wenn man so recht darüber nachdenkt nun ja!

Antwort
von Boskop, 41

So mutig sind nur Frauen. Syrische muslimische Männer sollten sich eine dicke Scheibe abschneiden


http://www.welt.de/politik/ausland/article149977971/Hausfrauen-und-Muetter-ziehen-...

Antwort
von whabifan, 88

Wie sollen die denn kämpfen bitte? Leute ohne militärische Ausbildung und ohne Waffen gegen die Profikiller von Daesh. Daesh ist sehr gut ausgestattet mit vielen Leuten die lange Soldaten waren und somit hervorragend ausgebildet sind. Diese bilden dann jeweils weiter aus. Du kannst doch nicht allen Ernstes erwarten dass diese Leute in ihre Küche gehen, sich ein Fleischmesser schnappen und eine Bande an Profikillern angreifen. 

Kommentar von hoizscheitl ,

Selbst Soldat werden

Kommentar von whabifan ,

Und jemand der das nicht will? Willst du die Leute zum Dienst an der Waffe zwingen? Ausserdem muss man als Soldat auch erstmal ausgebildet werden...

Antwort
von Fielkeinnameein, 70

Du solltest erstmal nachdenken eh du schreibst, der Nahe Osten ist auch schon vor dem IS ein Pulverfass gewesen .. Was einzig und allein an den Ressourcen liegt die es im Nahen Osten gibt. Ich wäre schon lange abgehauen denn solange es noch einen Tropfen Öl dort gibt, wird es auch Krieg im Nahen Osten geben. Einfach immer neue Feinde produzieren ... die unendliche Geschichte ..

Antwort
von lolonana, 122

Weil Sie Feige sind? Und keine Lust haben zu kämpfen? Weil Sie sterben können? Weil sie keine Ahnung von Waffen haben? Oder von Kriegstführung?

Willst du den kämpfen?

Kommentar von hoizscheitl ,

Waffen kann man organisieren und auch lernen damit um zu gehen, ja ich würde kämpfen und nicht abhauen. Sterben muss man sowieso u d da nimmt man doch lieber ein paar islamisten mit ins Grab

Kommentar von lolonana ,

Idealismus ist genauso schlimm wie Fanatismus.

Kommentar von Pestilenz2 ,

Was hat "sein land verteidigen" mit fanatismus zu tun ?

Irgentwer muss ja. Dir ist es lieber wenn andere leiden, kämpfen und sterben um deine werte und dein gemütliches leben aufrecht zu erhalten.

Das ist egoismus 😌

Kommentar von Pestilenz2 ,

Kein mensch wird unausgebildet in den kampf geschickt.

Kommentar von silverblue1 ,

Ach, deutsche Soldaten können doch dahin geschickt werden.

Kommentar von Victoryice ,

Natürlich deutsche Soldaten immer gerne in islamischen Kriegsbegbieten!Ist doch nichts neues!Und die Flüchtlingsmänner leben hier gut!

Antwort
von Grammatikus, 51

Die Bezeichnung "Asylant" ist eine typische Fremdbezeichnung, hier durch "NICHT-Asylanten". Er wirkt mit der kriminalisierenden Endung "-ant" für die so Betitelten bedrohlich und demütigend. Nach der Demütigung beginnt dann üblicherweise die Verfolgung, die in Deutschland bereits begonnen hat. 

Nicht die Nicht-Asylanten haben also zu entscheiden, ob der Begriff korrekt sei, sondern natürlich die Betroffenen.
Die korrekten Begriffe lauten:Asylsuchender (vor dem Asylgesuch), Asylbewerber (nach dem Asylgesuch), Anerkannter Flüchtling (nach der Anerkennung).

Kommentar von hoizscheitl ,

Achso sollen sie jetzt auch noch darüber entscheiden wie wir sie korrekt betiteln sollen?

Kommentar von sleepy55 ,

Na ja, Lieferant, Paravant, Addressant, Intendant uvm. sind dann auch kriminalisiert und gedemütigt?

Antwort
von yoloswa, 41

Geh du doch dahin und kämpfe gegen die is, wenn du es ja so gut kannst

Kommentar von hoizscheitl ,

Ich werde kämpfen wenn es hier in Deutschland scheppert , und das sollten die in ihrem Land auch tun

Kommentar von yoloswa ,

Mit welchen waffen? Besitzt du welche?

Kommentar von Pestilenz2 ,

Scheint nicht gerade dein thema zu sein wa ? @ yolo 

Kommentar von Toaster247 ,

In Deutschland gibt es etwa 6 Millionen registrierte Feuerwaffen in Privatbesitz. Dazu kommen die Bestände der Behörden sowie noch ca. 30-40 Millionen illegale Schusswaffen. Eine unregistrierte Schusswaffe lässt sich bereits für wenige hundert Euro erwerben.

Die deutsche Bevölkerung ist durchaus wehrfähig.

Antwort
von Woelfin1989, 89

Ich hab auch schon drüber nachgedacht, aber ehrlich gesagt, wo und wie sollen sie denn kämpfen?
Es gibt keine zwei konkurrierenden Seiten, wie bei einem "klassischen" Krieg, es gibt hier nicht einfach "Normalos gegen Terroristen".

Dort gibt es so viel Chaos und so viele Fronten. 

Es gibt Christen, Sunniten, Schiiten, Alawiten, Jesiden und die Kurden und alle verfolgen ihre eigenen Interessen.

Assad schmeißt seine Fassbomben, der IS sprengt ganze Dörfer in die Luft, USA und Russland schmeißen ein paar Bomben, der Iran ist beteiligt, Hisbollah und Al Qaida mischen mit -
Und bei alledem werden die Terroristen immer schön weiter mit Geld und Waffen versorgt.

Also ehrlich, ich glaube, man hat da schlicht keine Chance, zumal der Normalbürger jetzt auch nicht unbedingt mit den besten Waffen ausgestattet ist. Das ist aussichtslos.

Ich würde auch fliehen und versuchen, mich und meine Familie zu schützen.

Kommentar von hoizscheitl ,

Beste Antwort 👍🏻

Kommentar von Boskop ,

In meinen Augen nicht.

Kommentar von Boskop ,
Assad schmeißt seine Fassbomben

Das ist eine Lüge.

Antwort
von himako333, 74

bitte berücksichtige es gibt viele Staaten ohne das Recht auf Kriegsdiensverweigerung,

die Menschen die nicht töten wollen, werden sich auch keiner Untergrundarmee anschließen 

und fliehen dann ggf. allein oder mit Fam. und auf den Fluchtwegen trennen sich oft auch die Wege, verlieren die sich , Fam.mitglieder erlieren auf gefährlichen Fluchtrouten ihr Leben.. :'(

Kommentar von hoizscheitl ,

Für mich lassen Sie einfach ihr Land im Stich , jeder sollte die Chance nutzen diese IS ..... ab zu schlachten

Kommentar von ES1956 ,

Jeder? Dann mach los.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community