Asus R513C selbst nach "auf werkseinstellungen zurücksetzen" langsam?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Hawk20033,


dies kann mehrere Ursachen haben. Da du aber des Laptop bereits auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt hast  (Windows neu installiert oder nur die Einstellungen zurückgesetzt?) schätze ich mal das ein Hardwaredefekt vorliegt.

Du kannst deine Festplatte mit dem kostenlosen Tool CrystalDiskInfo  (http://crystalmark.info/software/CrystalDiskInfo/index-e.html)  einmal auf Fehler überprüfen.  Im Normalfall sollte im Programm der Gesamtzustand "Gut" lauten und alle Kreise in der Parameterliste auf blau stehen.  Ich hänge diesbezüglich einen Screenshot an.

Zusätzlich (oder falls CrystalDiskInfo einen Fehler anzeigt) kannst du die Festplatte über Windows auf Fehler überprüfen.  Gehe dazu in den Explorer und lass die mit Rechtsklick die Eigenschaften von C: anzeigen.  Dann auf "Tools" und eine Fehlerüberprüfung starten. (Der PC wird wahrscheinlich Neustarten)

Ein weiterer Grund kann ein Defektes System sein (falls du es nicht Neu installiert hast).  Um das zu überprüfen öffne die Eingabeaufforderung als Admin und führe "sfc /scannow" ohne " aus.  Windows sollte nun (meistens) nötige Reparaturen selbstständig durchführen können.

Ein dritter Grund welcher diese "Symptome" auslösen kann wäre ein defekter Arbeitsspeicher. Diesen kannst du prüfen indem du auf eine CD/ einen Stick eine Bootbare memtest86 Version aufspielst und diese anstatt Windows im Bootmenü startest und den Test ausführst. (http://www.memtest86.com/)

Am besten du benutzt einen Stick und einen 2. PC oder dein Handy im "Massenspeichermodus" mit USB-Kabel um die nötigen Dateien herunterzuladen.

Ich hoffe ich konnte helfen. LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung