Frage von Stayler, 98

Asus GTX 1080 Strix Advanced Lüfter Drehen nach dem Spielen immer noch extrem?

Hallo ich habe mir einen PC zusammengestellt. mit der wie oben genannten Grafikkarte, Folgendes Problem;

Die Lüfter sind im Desktop betrieb aus und wen die Grafikkarte belastet wird gehen diese an. Folgendes Problem: wen ich ein Spiel Spiele und die Grafikkarte eine GPU Temperatur von ca. 55C° erreicht gehen die Lüfter an im Spiel habe ich dan eine Temperatur von rund 62C° der PC ist dan etwa 50db laut. Wen ich das Spiel jetzt Beende wird die GPU ca. 32C° warm im Desktop betrieb nach dem Spielen aber die Lüfter der Graka gehen einfach nicht mehr aus bis ich den pc Neustarte. (Mainboard: Asus Maximus VIII Extrem)

Normal sollten diese doch dan wieder in Standby gehen oder ?

Antwort
von Patiiii, 35

Es kann einfach daran liegen das er sich dennoch abkühlen muss. Wenn die Graka auf höchster Einstellung lief, dann ist es normal das sie noch warm ist und sich durch die erhöhte Kühlerdrehzahl abkühlt.

Kommentar von Stayler ,

ja aber das mitgelieferte Programm Asus Tweak 2 sagt mir das die Lüfter nach einer bestimmten zeit wieder ausgehen was sie aber nicht tuhen und bei 32 C° sind die Lüfter sonst immer aus. (Temperatur aus dem Programm Asus Tweak 2 Abgelesen)

Antwort
von Anonymus2102, 62

hast du die neusten treiber installiert? welches spiel bringt eine 1080 auf hochtouren?? bei meiner 970er laufen die lüfter nie auf höchster stufe

Kommentar von Stayler ,

ARK Survival Evolved ca. 28 - 58 FPS laut Steam FPS Anzeige. (zu den Treibern habe GeForce Experience Installiert und darüber das Updata auf Version 375.95 gemacht

Kommentar von Anonymus2102 ,

ark macht bei mir eigentlich nur ram-probleme. spielst du auf höchsten einstellungen? falls ja, mach die qualität von den schatten ein bisschen runter. sieht immer noch gut aus und beansprucht die graka deutlich weniger. Hat asus auch ein programm zur steuerung der graka mitgeliefert? ich kann einen kühlungsmodus aktivieren, dann laufen die lüfter ein paar minuten auf hochtouren und dann ist die gpu wieder auf normaltemperatur.

Kommentar von Stayler ,

also im Spiel Selber habe ich keine Probleme mit ARK nur mit den Grafikkarten Lüfter und ja es gibt eine Steuerung die Mitgeliefert wurde (Asus Tweak 2) aber dort wird mir angezeigt das die Grafikkarten Lüfter bei 55C° nach dem Spielen wieder aus gehen was sie aber nicht tuhen und die grafikkarte auf 32C° runterkühlen aber sie laufen den noch immer auf extrem hohen tuhren (habe das Programm neuinstalliert und die Treiber ebenfalls) immer das selbe.

Kommentar von Anonymus2102 ,

gibt es vllt eine art arbteitsmodus (bei dem die kühler wenig bis gar nicht laufen, um geräusche zu vermeiden), in den du die karte kurzzeitig schalten kannst um die lüfter zwangsweise runterzufahren? ansonsten fällt mir nur noch ein, dass in den einstellungen eine viel zu geringe gpu-zieltemperatur festgelegt ist, die nicht erreicht werden kann. dann würden die lüfter alledings dauerhaft laufen

Kommentar von Stayler ,

hir mal ein Bild (habe es aus Google) habe alles auf Standard habe dort nie etwas dran herumgeschraupt http://kmpic.asus.com/images/2016/03/10/97b2e5eb-a23f-48cd-adfe-9d7b9c96bd7d.jpg oder kann man hier Bilder auch reinmachen ?

Kommentar von Stayler ,

Villeicht Hilft es wen ich eine Komplette Hardware Angabe mache;
Mainboard: Asus Maximus VIII Extrem (nichts geändert)

Arbeitsspeicher: 64GB DDR4

Prozessor: Intel Core i7 6700K

Netzteil: 1000W BeQuet Power Zone

Grafikkarten: 2x Asus GeForce GTX 1080 Strix Advanced (SLI)

Betriebsystem: Windows 10 Pro 64bit

Prozessor Kühlung: BeQuet Wasserkühlung 280mm Silent Loop

Kommentar von Anonymus2102 ,

schalte mal mach dem spielen für 1min auf silent mode, danach wieder in drn gaming modus. wenn du das spiel beendest, ist die graka dann im gaming- oder oc-modus?

Kommentar von Stayler ,

die ist beim Systemstart auf keinen modus (zumindest Leuchtet keiner) und wen ich aus dem Spiel rausgehe ist auch keine an ( habe grad noch einmal nachgeschaut und gesehen das sich auch nur 2 von 3 Lüftern drehen jetzt wo sie wieder konstant an sind (GPU ist jetzt dürch die lüftung 29C° warm im Desktop betrieb)

Kommentar von Anonymus2102 ,

hmm, ist ne top ausstattung. kannst du dir vllt von einem freund oder bekannten eine andere graka leihen und schauen, ob du mit der das gleiche problem hast? da du 2 grakas drin hast könntest du evtl. auch mal eine rausnehmen und nur mit einer probieren?

Kommentar von Stayler ,

auf dem Bild ist Rechts neben My Profile ein 0db Fan hebel wen ich den betätige stürtzt Windows ab

Kommentar von Anonymus2102 ,

tut mir leid, ich hab keine ideen mehr wie man das problem lösen könnte :(

Kommentar von Stayler ,

hmm :( Scharde An Windows 10 kann es nicht liegen oder ? oder am Mainboard

Kommentar von Anonymus2102 ,

ne, die sollten keine probleme machen

Kommentar von Stayler ,

habe den Fehler gefunden xD Lach nicht wen du das Lesen tuhst xD

es ist ein Lüfter ausgefallen weil sich ein kabel darin Verfangen hat dadurch mussten die anderen beiden Lüfter die Leistung Steigern um sie zu Kühlen ... habe das Kabel sanft aus dem Lüfter entfernt und jetzt summt sie wieder wie eine Biene xDD *erleichtert*

Kommentar von Anonymus2102 ,

:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community