Astro A50 gaming headset empfehlenswert?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich habe ein A50 und muss sagen, dass es klasse ist! Ich selbst bin Brillenträger, sodass Gamingheadsets aufgrund der Bügel über längere Zeit unangenehm werden. Nicht aber bei diesem Headset. Es ist sehr leicht, passt sich der Kopfform super an und zwickt und drückt an keiner Stelle. Selbst, wenn ich mal nen Zocker-Marathon mache, stört es kein bisschen.

Nun zu deinen Fragen:
Der Gaming-Sound ist natürlich immer noch in 7.1. Man schließt ein sogenanntes MixAMP an die Xbox an, welches dann über Bluetooth den Sound kabellos ans Headset sendet. Das Kabel ist nur notwendig, wenn du auch chatten möchtest. Dann kannst du ein Kabel an das Headset und an den Controller anschließen. Um die Lautstärkeregelung zwischen Gaming- und Chat-Sound zu kontrollieren, benutzt du eine Art Wippe, die an der rechten Ohrmuschel befestigt ist. Diese ist schnell zu erreichen der Sound lässt sich gut und einfach einstellen. Für das Gesamtvolumen ist ein kleines Rädchen angebracht.

Nun ein paar weitere Vor- und Nachteile:
Über das MixAMP kannst du auch noch ein AUX-Kabel anschließen. Du kannst also auch dein Handy anschließen und Musik hören.
Der Akku hält 10 bis 12 Stunden, je nach Einstellung. Allerdings ist er nicht austauschbar. Heißt also, wenn er leer ist, ist er leer, dann muss man ein Ladekabel anschließen, um weiterzocken zu können. Ein weiterer Minuspunkt ist natürlich der immens hohe Preis, aber meine persönliche Meinung: Jeder einzelne Cent davon ist es wert, denn die Klangkulisse des Headsets ist bombastisch. Egal ob Games, Filme, Serien oder Musik, die Klangqualität ist heller Wahnsinn.

Hoffe ich habe dir geholfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BL4K3TYL3R
27.01.2016, 10:02

ok vielen dank. Ist dieses headset auch groß zum einstellen weil ich nicht gerade ein kleinen Kopf habe? Und welche Farbe hast du? :D Und gibt es auch verschiedene Sounds wo man einstellen kann und wie ist der Bass? Danke für deine Hilfe mal.

0
Kommentar von TechnoGandalff
27.01.2016, 10:42

Die Einstllungsmöglichkeiten sind zahlreich. Man bräuchte schon einen Riesenkopf, um da nicht reinzupassen. Man kann das Headset an den Computer anschließen und dann Equalizer-Einstellungen vornehmen. Du kannst dir also den Klang so einstellen wie es dir am besten passt. Drei dieser Einstellungen kannst du auf dem Headset speichern und jederzeit ganz einfach mit einem kleinen Schalter an der Rückseite zwischen diesen Einstellungen wechseln. Deshalb ist der Bass davon abhängig, woe du ihn einstellst. Wenn du richtig satten Bass möchtest, kannst du es darüber einstellen, wenn du lieber klaren Klang haben willst, dann natürlich auch. Wie bereits gesagt ist die Klangqualität der verarbeiteten Lautsprecher phänomenal. Der Bass genauso, der hat schon ordentlich Power. Ist auf jedenfall eines der qualitativ hochwertigsten Gaming-Headsets, die momentan auf dem Markt sind.
Ich habe die Xbox One Edition. Da ist dann direkt der richtige Adapter dabei. Deshalb habe ich ein schwarz/grünes A50. Ich hätte auch ein weiß/grünes nehmen können. Als ich meins damals gekauft hatte, gab es die Standard Edition ebenfalls in schwarz und in weiß, allerdings sind dort einige Teile blau anstatt grün gefärbt.

0
Kommentar von BL4K3TYL3R
27.01.2016, 13:09

ok vielen dank für die Antworten. Dann muss ich doch noch wahrscheinlich das headset bestellen und testen. Und vllt das turtle beach zurück senden.

0
Kommentar von TechnoGandalff
27.01.2016, 18:39

Viel Glück dabei! Ich hoffe Du bist genauso glücklich damit, wie ich. Ist ja auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich :)

0

Was möchtest Du wissen?