Frage von fairyfairy00, 115

Asthmaanfall und Lehrer tut nichts?

hallo leute, ich hab echt ein problem.Ich hab mein asthmaspray aus versehen falsch benutzt, sodass es keine Wirkung mehr hatte.Und da ichwusste dass wir heute viel ausdauer machen habe ich gedacht dass ich meine Kraft einteilen muss da ich schon nach der ersten runde schlecht lift bekommen hab. Also hab ich mich hintern Baum gestellt um wieder einigermaßen Luft zu bekommen.Nur leider hat uns( meine Freundin hatte einen Krampf) der lehrer erwischt und meinte wir würden einen Tadel bekommen und wir würden ihn anlügen obwohl meine freundin nicht mal ausreden konnte.Die Runde bin ich dann trotzdem gelaufen(Es ging nicht mal um Noten sondern nur ums aufwärmen).Danach musste ich noch vier Runden laufen und hab einen Asthmaanfall bekommen und bin kompöett hyperventiliert, dass meine Freunde in Panik geraten sind.Der Lehrer sagte nur ich solle keine Shiw abziehen und verbot meiner Freundin mich festzuhalten weil sie Angst hatte ich kipp gleich um. Also theoretisch kann ich ihn ja anzeigen und ich wollte fragen wie es mit dem tadel ist weil ich es ja aus gesundheitlichen Gründen gemacht habe nicht weil ich kein Bock hatte.Wenn ich ihr es einfach gesagt hätte dann hätte sie mir mit einer Extrarunde gedroht.Ich durfte mich nicht mal hinsetzten als es mir so schlecht ging(Zittern, keine Luft ,Panik, kribbeln überall, später Kopfschnerzen und ich konnte nur verschwommen sehen).Dieser Lehrer hat leider Gottes nie meine Krankheit ernstgenommen. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen(Ratschläge etc.) Lg fairyfairy00

Antwort
von Kirschkerze, 38

Sprich mit dem Direx und leg dem Lehrer mal ein Attest vor.

Die Anzeige kannst du dir übrigens schenken (auch wenn ich das Verhalten auch assi finde) immerhin ist dir "nichts passiert" Du bist nicht ohnmächtig geworden, man musste keinen Krankenwagen wegen dir holen und dass du die Extra-Runde gelaufen ist ist auch ein bisschen deine Schuld. Du musst schon selbst wissen "was noch geht und was nicht" und wenn es nicht mehr geht musst du dich rigoros hinsetzen und nein sagen können (aber es dir halt attestieren lassen)

(Das mit dem "nicht hinsetzen" dürfen resultiert vermutlich eher darauf dass unter normalen Umständen ein "aktiver Körper" bei einer sofortigen Leistungseinstellung eher einem Kreislaufkollaps droht. Also wenn du erst läufst wie Sau und dich dann direkt ruhig hinsetzt und es dir sowieso schon schlecht geht)

Antwort
von blackforestlady, 46

Lehrer haben schon so einiges erlebt und daher kein Wunder das der Lehrer so reagiert hat. Daher solltest Du einen Bericht Deines Arztes geben lassen, kopieren und dann jedem Lehrer eine Kopie geben.

Antwort
von aongeng, 24

Geh zu deinen Eltern und die sollen überlegen ob Sie gegen diesen Lehrer rechtliche Schritte einleiten.

Mein Gedanke geht dabei an Unterlassene Hilfeleistung oder auch vorsätzliche Körperverletzung.  

Ob da aber was möglich ist sollte dann ein Anwalt klären. Aber solche Personen sollten keine Berufe Ausüben dürfen bei denen Sie für andere Menschen eine Aufsichtspflicht haben.

Antwort
von Havenari, 9

Dein Problem ist nicht der Lehrer.

Dein Problem ist, dass du als Asthmatikerin nicht in der Lage bist, dein Notfallmedikament richtig zu benutzen. Das kann dich in Teufels Küche bringen, also musst du DAFÜR eine Lösung finden.

Antwort
von ErnstD, 53

Wenn Du versucht hast mit ihm zu reden und er keine Einsicht zeigen will, dann sprich mit dem Direktor. Das tu auf jeden Fall! Wenn das nichts hilft, dann wirst Du Anzeige erstatten müssen, weil ein Asthmaanfall lebensbedrohlich ist und dieser Lehrer während der Schule für Deine Gesundheit haftet. Und wenn Du gescheit bist, lässt Du Dir das nicht noch einmal gefallen, es geht hier um Dein Leben.

Antwort
von Gelee2001, 19

Ich würde in deiner Stelle mit deinem Lehrer mal persönlich unter Vier Augen reden & ihn davon überzeugen das es dir wirklich nicht gut ging. Wenn er immernoch Stur ist, würde ich ganz einfach zum Arzt oder Schulleiter gehen. Falls der Lehrer dich nächstes mal wieder dazu bringen möchte, weiter Sport zu machen obwohl es dir nicht gut geht, solltest du dich einfach verweigern. Dann kann er dir soviele Extra Runden oder was auch immer androhen wie er möchte.

Antwort
von ytittyloverin, 57

Das gilt echt schon als schwere Körperverletzung! Also meiner Meinung nach😠 Iwie kommt für mich persönlich noch verweigerte Hilfestellung hinzu. Echt krass schlimmer Lehrer. Du solltest vielleicht den Schulleiter darauf ansprechen. Der will garantiert nicht dass die gesamte Schule dafür Ärger bekommt, also für diesen dummen Lehrer.

Viel Glück weiterhin!

Kommentar von DerTrollerxd ,

Sinnlosr antwort!

Antwort
von fairyfairy00, 23

danke leute aber wie ist mit dem tadel und ps ich MUSSTE die runde laufen 

Antwort
von ManuViernheim, 23

Gehe zum Rektor und zu Deinen Eltern.

Antwort
von Eiszeitw, 37

Hast du kein Attest vom Arzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten