Frage von Dreamings, 40

Asthma nimmt Überhand?

Hallo Community.

Ich habe seit meinem 2 Lebensjahr Asthma ( und weitere Krankheiten ) , seid ca 4 Jahren ist mein Asthma allerdings sehr, sehr schlimm geworden. Alleine im letzten Jahr hatte ich 9 Anfälle. Einer davon war so extrem dass sie mich während dieses Asthmaanfalles ins Koma gelegt haben, sonst hätte ich ihn wohl nicht überlebt. Ich weiß mittlerweile nicht mehr weiter. Mein Lungenfacharzt meint meine Werte wären zwar nicht optimal, aber man kann damit leben. Mein Hausarzt ist überfordert. Ich nämlich nun seit ca 3-4 Monaten täglich stärkere Cortison Tabletten - sobald ich diese aber einen Tag vergesse kann ich die Stunden zählen die mir bleiben bis ich einen weiteren Anfall bekomme. Ich hasse es das mein Leben von Medikamenten abhängig ist. Kennt ihr evtl noch einen Rat, eine gute Klinik oder einen Arzt zu dem ich mich wenden kann?? Ich wohne zwar in Schleswig Holstein, aber ich würde auch weiter fahren, wenn es Hilfe verspricht.

Lieben Gruß und euch einen schönen Tag weiterhin!

Antwort
von Coza0310, 12

Welche inhalative Therapie bekommst Du? Vielleicht ist diese nicht optimal oder Du nimmst sie nicht regelmäßig.

Wenn es ein IgE vermitteltes allergisches Asthma ist, dann wäre noch eine spezielle Therapie möglich. Das aber kann Dein Lungenarzt testen und Dich entsprechend behandeln.

Eine regelmäßige Kortisontherapie in Tablettenform ist nicht optimal und hat auch Nebenwirkungen.

Antwort
von Alsterstern, 27

Hast Du mal nach einer Kur gefragt? Nordsee (Helgoland) 

Kommentar von Dreamings ,

Ich wurde als kleines Mädchen mal gefragt ( so mit 8 Jahren ). Aber da wollte ich nicht von meiner Mutter weg, weil sie nicht mit durfte ;-) Mittlerweile habe ich mal wieder angefragt aber mein Hausarzt meint, dass es nicht gehen würde weil ich mich 2 mal selbst aus dem Krankenhaus entlassen habe. ( Panikattacken , Kurzschlussreaktion ). LG

Kommentar von Alsterstern ,

Bei Lunge fällt mir noch die Klinik in Großhansdorf ein...googel mal danach oder bei N3 Viste wird immer dieser Arzt empfohlen:

https://www.asklepios.com/details/arztprofil~lang=de~prId=4092~

Kommentar von Dreamings ,

Dankeschön, das ist lieb :-)
LG

Kommentar von Alsterstern ,

Informiere Dich auch mal auf der Seite von N3-Visite, da gibt es eigentlich immer viele Hinweise und Tipps, einfach mal stöbern und lesen.  Und mache Dich mal schlau über einen Urlaub auf Helgoland, der dürfte auch nicht so teuer sein. Wird Dir sicher gut tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten