Frage von Rignrollfan2000, 20

Asthma mit 15?

Ich weiß nicht ich bin 15 und irgendwie atme ich schwer also die Atmung ist nicht so wie früher meine schwester hat Asthma. Manchmal kriege ich Atemnot

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 7

Wenn Du den Verdacht hast, dass mit Deiner Atmung etwas nicht stimmt, solltest Du Deine Eltern mal darauf ansprechen und zum Arzt gehen.

Asthma hat mit dem Alter nichts zu tun. Er kann schon im Säuglingsalter auftreten, aber auch erst im Erwachsenenalter. Das hängt auch davon ab, was genau der Auslöser des Asthmas ist. Allergien z.B. können in absolut jedem Lebensalter auftreten und dann auch asthmatische Anfälle auslösen.

Also ... gehe zunächst mal zu Deinem Hausarzt und dann ggf. noch weiter zu einem Lungenfacharzt.

Wenn Deine Schwester schon Asthma hat, dann sollten Deine Eltern wissen, was jetzt zu tun ist.

Ich wünsche Dir alles Gute

Antwort
von BBTritt, 6

Manchmal lösen auch Allergien Atemnot aus.

Auch Wetterumschwünge mit hoher Luftfeuchtigkeit oder Nebel können zu Atembeschwerden führen.

Ob du Asthma hast oder nicht, kann nur ein Arzt abklären.

Antwort
von bikerin99, 6

Auch Kinder können schon Asthma haben. Bei deinen Symptomen gibt dir dein Arzt Auskunft, ob du darunter leidest.

Antwort
von herja, 6

Lass dich einfach von deinen Arzt untersuchen, der kann feststellen ob du an Asthma erkrankt bist..

Hier kann das keiner.

Antwort
von landregen, 8

Geh zum Arzt. Hier kannst du das nicht klären.

Antwort
von MagicalMonday, 4

Das ist eine Frage für deinen Hausarzt.

Man soll zwar eigentlich nicht die verschreibungspflichtigen Medikamente anderer Leute verwenden, aber ich würde an deiner Stelle einfach mal den Inhalator deiner Schwester benutzen, um zu sehen, ob es etwas bringt.

Kommentar von Sternenmami ,

Nein, das sollte sie bitte auf keinen Fall machen!!! Schon alleine aus hygienischen Gründen nicht und dann kommt noch hinzu, dass falsch gegebene Medikamente auch extreme Folgen haben können.

Bitte niemals verschreibungspflichtige Medikamente auf Verdacht nehmen.

Kommentar von MagicalMonday ,

Wir sprechen vom Inhalator der Schwester und nicht von Blutdruckmedikamenten oder starken Schmerzmitteln.

Viele Wirkstoffe verschreibungspflichtiger Medikamente gibt es auch unter anderer Marke ohne Verschreibungspflicht.

Ein Zug aus einem Inhalator wird sicher keine "extremen Folgen" haben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community